BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Stuttgart: Innenstadt (Quelle: BWeins)
Stuttgart behauptet sich in Städtestudie, Mannheim und Karlsruhe rücken auf In einer Studie zur Wettbewerbsfähigkeit der 30 größten deutschen Städte hat sich Stuttgart auf seinem Platz neun behauptet, Mannheim und Karlsruhe sind aufgerückt. Die Studie, die das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut mit der Privatbank Berenberg erstellt, bewertet unter anderem Bildung, Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit.

Neuer Vorfahr: Danuvius guggenmosi (Quelle: BWeins)
Bahnbrechender Fund - Neuer Vorfahr des Menschen in Europa entdeckt Die Wiege der Menschheit liegt in Afrika - zumindest wurde das bisher angenommen. Neueste Funde des internationalen Forschungsteams um die Tübinger Professorin Madelaine Böhme zeigen, dass der aufrechte Gang und die gemeinsamen Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen, sich möglicherweise doch in Europa entwickelt haben könnten. Bei einer Pressekonferenz stellte die renommierte Geowissenschaftlerin und Paläontologin die im Ost-Allgäu (Bayern) gefundenen versteinerten Überreste ihres aufregenden Fundes und die daraus gezogenen Erkenntnisse vor.

News-Schrift vor Weltkarte (Quelle: pixabay.com)
Toter aus dem Rhein identifiziert Rettungskräfte hatten am 26. Oktober einen Leichnam aus dem Rhein bei Köln geborgen. Jetzt ist den Beamten die Identität des Mannes bekannt.

Nicole Hoffmeister-Kraut (Quelle: Pressebild CDU)
Landeswettbewerb geht in die zweite Runde Der bundesweit einmalige Landeswettbewerb "Start-up BW Local - Gründungsfreundliche Kommune" geht in die zweite Runde. Hierfür werden Gemeinden, Städte und Kommunen aus Baden-Württemberg gesucht, die ihre Konzepte zu einer gründungsfreundlicheren Kommune beim Wirtschaftsministerium einreichen.



Foto: RTF.1
"Wir sind zurück" - IHK stellt neue Zentrale vor Die Zeit im Tübinger Ausweichquartier ist vorbei - Die IHK-Zentrale kommt zurück in die Achalmstadt. Die Bauarbeiten in der Hindenburgstraße 54 sind nun beinahe abgeschlossen. IHK Hauptgeschäftsführer Wolfgang Epp und Baustellenkoordinator Detlef Werneck gewährten der Presse heute Vormittag einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten.
Foto: Pixabay.com
Übergriff in Jobcenter - Ermittlungen wegen versuchten Totschlags Wegen versuchten Totschlags ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 32-Jährigen, der unter dringendem Verdacht steht, am Mittwochmorgen im Gebäude des Jobcenters in der Galgenbergstraße versucht zu haben, mit einem Hammer auf einen 46-jährigen Mitarbeiter einzuschlagen.
Foto: RTF.1
"Niemand darf ertrinken" - Aktion der evangelischen Kirchengemeinden für Sonntag geplant Seit 2014 sind mindestens 15.000 Menschen bei ihrer Flucht über das Mittelmeer ums Leben gekommen. Auch in diesem Jahr sind mehr als 1000 Geflüchtete im Mittelmeer ertrunken. Die Welt schaut zu, am Zustand ändert sich allerdings kaum etwas. Aus diesem Grund ruft die evangelische Kirchengemeinde Reutlingen zur Aktion "Niemand darf ertrinken" auf, um ein mahnendes Zeichen zu setzen.

Weitere aktuelle Nachrichten

IHK für Amazon-Entwicklungszentrum Die IHK Reutlingen sprach sich heute dafür aus, den Weg für das geplante Entwicklungszentrum der Firma Amazon im Tübinger Cyber Valley freizumachen.
S-Pedelec frei - Fahrer von S-Pedelecs können bald auf Tübinger Radwegen fahren Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat den Fahrradtunnel zwischen Haagtor und Alleenbrücke für S-Pedelecs freigegeben.
Landes-Innovationspreis 2019 Der mit insgesamt 50.000 Euro dotierte Landes-Innovationspreis, der "Dr. Rudolf-Eberle-Preis", wurde am Dienstag von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut in Stuttgart an vier mittelständische Unternehmen aus Baden-Württemberg verliehen.

Werbung:

Weitere Meldungen