BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Uni Tü
Feierliche Übergabe - Neues Institut für Biochemie auf der Morgenstelle Die Uni Tübingen hat ein neues Forschungsgebäude für das Interfakultäre Institut für Biochemie bekommen.
Foto: Bild von Florian Pircher auf Pixabay
Land unterstützt Quartiersentwicklung Baden-Württemberg unterstützt mit rund 1,8 Millionen Euro die Quartiersentwicklung im Land.
Foto: RTF.1
Fahnen auf Halbmast - Nationaler Gedenktag für Corona-Tote Mit bundesweiten Gendenkfeiern wurde am heutigen Sonntag dem 18. April der über 75.000 Menschen gedacht, die in Deutschland im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind. Auch die Stadt Bad Urach hat eine virtuelle Gedenkfeier abgehalten.

Foto: RTF.1
Click & Collect weiterhin erlaubt Wie das baden-württembergische Ministerium für Soziales und Integration am heutigen Sonntag mitteilte, lässt die Landesregierung Abholangebote des Einzelhandels - das sogenannte Click & Collect - auch bei einer 3 Tage-Inzidenz über 100 weiterhin zu.
Foto: RTF1
Widmann-Mauz für Laschet als Kanzlerkandidat der Union Die Frage, ob Armin Laschet oder Markus Söder Kanzlerkandidat der Union wird, ist weiter offen. Die Vorsitzende der Frauen-Union, Annette Widmann-Mauz aus Tübingen, sprach sich für Laschet aus.
Foto: RTF.1
Land zieht ab Montag Notbremse Vom kommenden Montag (19. April) an wird Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung mit der aktualisierten Corona-Verordnung des Landes umsetzen. Die Verordnung befindet sich noch in der Ressortabstimmung und soll aller Voraussicht nach an diesem Samstag notverkündet werden.

Foto: RTF.1
Grüner Wasserstoff im Landkreis Der Landkreis Reutlingen wurde als eine von neun Regionen für das Förderprogramm „HyLand-Wasserstoffregionen in Deutschland“ ausgewählt.
Foto: Pixabay
Bund fördert Medikamentenforschung gegen COVID-19 Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert erfolgsversprechende Forschungsansätze zur Arzneimittelentwicklung gegen COVID-19.
Foto: Pixabay
Ergebnisse des Impfgipfels Am Freitag hatte der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha zu einem virtuellen Impfgipfel eingeladen. Teilgenommen haben unter anderem Kommunen und Ärzte.

Weitere aktuelle Nachrichten

Modellversuch „Öffnen mit Sicherheit“ wird fortgesetzt Der Modellversuch „Öffnen mit Sicherheit“ in Tübingen geht auch in der kommenden Woche weiter. Darauf haben sich die Universitätsstadt Tübingen und das Land Baden-Württemberg verständigt. „Ich freue mich, dass das Sozialministerium nach den positiven Rückmeldungen aus dem Tübinger Gemeinderat einer Fortsetzung zugestimmt und finanzielle Mittel für eine Ausweitung der Begleitforschung bewilligt hat“, sagt Oberbürgermeister Boris Palmer.
"Blühende Gärten" - Umgestaltung des Gartens des Luise-Wetzel-Stifts Blumen, Stauden und Kräuter für den Garten des Luise-Wetzel-Stifts in Tübingen. Da freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner, vor allem aber Insekten und andere Tiere. Das Projekt „Blühende Gärten - miteinander für mehr Vielfalt“ wurde im vergangenen Jahr vom Naturschutzbund Deutschland ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Evangelischen Heimstiftung werden in dem zweijährigen Projekt insgesamt 15 Grünflächen von Pflegeeinrichtungen umgestaltet.
Umbau und Renovierung der Turn- und Festhalle Die Bad Uracher Festhalle soll in den kommenden zwei Jahren renoviert und in Teilen auch umgebaut werden. Das Gebäude, das 1913 als „Turn- und Festhalle“ errichtet wurde, gilt als architektonisches Schmuckstück der Kurstadt. Trotzdem muss es dringend modernisiert werden. Was genau geplant ist und bis wann die Arbeiten abgeschlossen sein sollen, erklärte unter anderem Bürgermeister Elmar Rebmann bei einer digitalen Informationsveranstaltung.

Notbremse ab Montag Baden-Württemberg wird die geplante Notbremse des Bundes bereits ab kommendem Montag umsetzen.
Land zieht Notbremse ab Montag Baden-Württemberg wird die angekündigte Notbremse der Bundesregierung schon mit der ohnehin vorgesehenen Aktualisierung der Corona-Verordnung ab dem kommenden Montag umsetzen. Dies teilte Gesundheitsminister Manne Lucha am Donnerstag, 15. April, in Stuttgart mit.
Drei Jahre und zehn Monate Haft wegen versuchten Totschlags Das Tübinger Landgericht hat den 38 Jahre alten Patrick L. aus Reutlingen wegen versuchten Totschlags zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. RTF. 1 hatte zum Verhandlungsauftakt berichtet

Werbung:

Weitere Meldungen