BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg: 60 Prozent der Menschen lehnen grün-rote Bildungspolitik ab - CDU-Strobl: "Drum will Nils Schmidt den Schuldfrieden"

"Es verwundert nicht, dass Nils Schmid einen neuen Anlauf für einen Schulfrieden nimmt. Die jüngste Umfrage hat wieder gezeigt, dass konstant um die 60 Prozent der Menschen im Land die grün-rote Bildungspolitik ablehnen. Deshalb greift der SPD-Landesvorsitzende nach dem Strohhalm Schulfrieden. Das ist ein durchsichtiges Manöver." Das sagte CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl zu der dpa-Meldung, Nils Schmid starte einen neuen Anlauf für einen Schulfrieden.

Strobl sagte weiter: "Es ist gut, dass auch die Landesregierung endlich den Wert der Realschule für unser Bildungssystem erkannt hat. Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Es geht nicht nur um die Realschule, auch die Ungleichbehandlung an den anderen Schularten - wie den Werkrealschulen, den Gymnasien und den Berufsschulen - muss ein Ende haben."

Nach wie vor bestünden erhebliche Differenzen zwischen der grün-roten Schulpolitik und dem, was sich die CDU vorstelle: "Jetzt ist es zunächst Aufgabe der Regierung, ihren Ankündigungen Taten folgen zu lassen - Alibi-Gespräche nutzen im Moment niemandem etwas."

(Zuletzt geändert: Freitag, 21.11.14 - 22:57 Uhr   -   1023 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Mehr Präsenzlehre im Wintersemester In einem aktuellen Brief hat die baden-württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer die rund 360 000 Studenten im Bundesland dazu aufgerufen zum kommenden Wintersemester wieder an ihre Studienorte und Hochschulen zurückzukehren.
Foto: RTF.1
Jubiläum - Stadthalle wird 40 Jahre alt Die Stadthalle Balingen ist ein Ort des Zusammenkommens, der Kunst und Kultur. Und das seit 40 Jahren.Dieses Jahr feiert die Stadthalle ihr Jubiläum - leider unter Pandemiebedingungen.
Foto: RTF.1
Neues Buskonzept Im Zollernalbkreis gibt es ab Sonntag, 1. August, ein neues Buskonzept in den Bereichen Geislingen, Haigerloch, Rosenfeld und Schömberg.

Werbung:

Weitere Meldungen