BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Weniger Arbeitslose im Mai

Die Agentur für Arbeit Balingen hat im Mai den landesweit drittstärksten Rückgang der Arbeitslosigkeit verzeichnet.

Im Vergleich zum Vormonat ging die Zahl der Arbeitslosen um 150 auf 7.300 Personen zurück. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Reutlingen gingen die Arbeitslosenzahlen ebenfalls in fast allen Kategorien zurück. Das entspräche der üblichen Entwicklung zu dieser Zeit, sagte ein Sprecher. Verglichen mit dem Mai letzten Jahres stellt sich die Lage folgendermaßen dar:

Der Landkreis Tübingen verzeichnete einen leichten Rückgang, während der Landkreis Reutlingen einen Zuwachs um 0,4 Prozentpunkte aufweist. Der Zollernalbkreis legte ebenfalls leicht zu und liegt mit 4,1 Prozent gleich auf mit dem Landkreis Reutlingen.

Bei den einzelnen Geschäftsstellen konnten Bad Urach und Tübingen als einzige einen Rückgang verzeichnen, in allen anderen stieg die Arbeitslosenquote an. Den größten Anstieg vermeldete Reutlingen mit einem Zuwachs von 0,5 Prozentpunkten. Albstadt weist mit 5,1 Prozent die höchste Quote auf, Münsingen mit 2,4 Prozent die niedrigste.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Früherer FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher besucht Volkshochschule Nur noch wenige Tage - dann beginnt in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli spielen insgesamt 24 Teams in 51 Spielen um den europäischen Titel. Ein Hauch von EM-Stimmung wehte bereits am Dienstag durch Reutlingen. Denn der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher aus Rottenburg war in der Volkshochschule zu Gast und stellte sich den Fragen der Zuschauer.
Foto: pixelio.de - Rudolpho Duba Foto: pixelio.de - Rudolpho Duba
Stuttgart 21 erst Ende 2026 fertig Der neue unterirdische Hauptbahnhof in Stuttgart, bekannt als Stuttgart 21, soll erst im Dezember 2026 in Betrieb gehen. Das teilt die Deutsche Bahn mit.
Foto: RTF.1
Bareiß kritisiert Verkehrsministerium Stuttgart 21 soll erst Ende 2026 in Betrieb gehen. Das hatte die Bahn am Dienstag mitgeteilt. Jetzt hat der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen Thomas Bareiß das Bundesverkehrsministerium kritisiert.

Werbung:

Weitere Meldungen