BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1, Annika Strauss
Nach Unwettern: DRK ziehlt Bilanz

Nach den Hochwassereinsätzen am vergangenen Wochenende hat das Deutsche Rote Kreuz jetzt eine Bilanz gezogen.

Vor allem im Kreis Ludwigsburg, im Ostalb- sowie im Remms-Murr-Kreis seien bis zum Montag mehrere Hundert Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im Einsatz gewesen. Diese hätten dabei vom Aufbau von Notunterkünften über Verpflegungseinsätze bis hin zu Evakuierungen gereicht. Inzwischen seien alle Helfer wohlbehalten zurückgekehrt. Der Leiter des Einsatzstabs im DRK-Landesverband, Jürgen Wiesbeck, zeigte sich zufrieden, für die Betroffenen des Hochwassers hat Landesfinanzminister Danyal Bayaz bereits Unterstützung durch steuerliche Maßnahmen angekündigt


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Früherer FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher besucht Volkshochschule Nur noch wenige Tage - dann beginnt in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli spielen insgesamt 24 Teams in 51 Spielen um den europäischen Titel. Ein Hauch von EM-Stimmung wehte bereits am Dienstag durch Reutlingen. Denn der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher aus Rottenburg war in der Volkshochschule zu Gast und stellte sich den Fragen der Zuschauer.
Foto: pixelio.de - Rudolpho Duba Foto: pixelio.de - Rudolpho Duba
Stuttgart 21 erst Ende 2026 fertig Der neue unterirdische Hauptbahnhof in Stuttgart, bekannt als Stuttgart 21, soll erst im Dezember 2026 in Betrieb gehen. Das teilt die Deutsche Bahn mit.
Foto: RTF.1
Bareiß kritisiert Verkehrsministerium Stuttgart 21 soll erst Ende 2026 in Betrieb gehen. Das hatte die Bahn am Dienstag mitgeteilt. Jetzt hat der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen Thomas Bareiß das Bundesverkehrsministerium kritisiert.

Werbung:

Weitere Meldungen