BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Stuttgart

Foto: RTF.1
Poller sollen Weihnachtsmarkt schützen

Die Stadt Stuttgart hat zusätzliche mobile Poller für einige Zufahrtswege zum städtischen Weihnachtsmarkt geordert.

Hintergrund ist ein Gutachten, das Schwachstellen im Sicherheitskonzept für die Veranstaltung aufdeckte. Per Eilentscheid des OBs Frank Nopper, CDU, wird es nun an der Rathaus-Passage, im Bereich der Markthalle und am Zugang Eberhardstraße weitere Barrieren geben, die einen Anschlag wie auf dem Berliner Breitscheidplatz vor sieben Jahren verhindern sollen. Für die Anmietung der Poller, die nach dem Weihnachtsmarkt wieder weichen müssen, zahlt die Stadt 140.000 Euro.

Es gäbe keine konkreten Hinweise auf etwaige Anschläge, betonte die Stadt gegenüber der Presse. Dennoch wolle man mit den zusätzlichen Maßnahmen auf Nummer sichergehen. Weihnachtsmärkte bergen nach Ansicht der Polizei auf Grund ihres religiösen Hintergrunds ein erhöhtes Gefahrenpotenzial.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pixabay
ADAC: Keine Fahrverbote mehr in Stuttgart Der ADAC Baden-Württemberg fordert, sämtliche Fahrverbote in Stuttgart im Zusammenhang mit Feinstaub und Stickoxid aufzuheben.
Foto: Simon Wagner
Deutlicher Vorsprung für Simon Wagner Nach dem ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Ofterdingen am Sonntag zeichnet sich ein klarer Favorit auf die Position des neuen Bürgermeisters der Steinlachgemeinde ab.
Foto: Pixabay.com
Pedelec-Fahrerin schwer verletzt Bei einem Sturz mit einem Pedelec in Dettenhausen hat sich eine 55-Jährige nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen zugezogen.

Werbung:

Weitere Meldungen