BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Meßkirch/Bad Wurzach

Foto: RTF.1
Millionenschäden und tote Pferde bei Bränden

Ein Feuer hat in einem Industriegebiet in Meßkirch ein Drittel eines Firmengebäudes zerstört und damit einen Schaden in Höhe von geschätzt drei Millionen angerichtet.

300 Einsatzkräfte aus mehreren Landkreisen waren im Einsatz, um den Brand, der in einem Produktionsraum ausgebrochen war, unter Kontrolle zu bekommen. Eine Person musste kurzzeitig vom Rettungsdienst behandelt werden, ansonsten gab es keine Verletzten. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist aktuell noch unklar.

Gebrannt hat es auch auf einem Bauernhof in der Nähe von Bad Wurzach. Dort standen ein Strohlager, eine Werkstatt und ein Stall in Flammen. Fünf Pferde kamen ums Leben. Ein Feuerwehrmann musste ins Krankenhaus, nachdem er einen Stromschlag bekommen hatte. Auch hier steht die Brandursache noch nicht fest. Der Schaden wird auf 1,5 Millionen Euro geschätzt.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pixabay
ADAC: Keine Fahrverbote mehr in Stuttgart Der ADAC Baden-Württemberg fordert, sämtliche Fahrverbote in Stuttgart im Zusammenhang mit Feinstaub und Stickoxid aufzuheben.
Foto: Simon Wagner
Deutlicher Vorsprung für Simon Wagner Nach dem ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Ofterdingen am Sonntag zeichnet sich ein klarer Favorit auf die Position des neuen Bürgermeisters der Steinlachgemeinde ab.
Foto: Pixabay.com
Pedelec-Fahrerin schwer verletzt Bei einem Sturz mit einem Pedelec in Dettenhausen hat sich eine 55-Jährige nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen zugezogen.

Werbung:

Weitere Meldungen