BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Am 11. Dezember ist Fahrplanwechsel

Ab dem 11. Dezember gilt in ganz Baden-Württemberg ein neuer Fahrplan. Die Landesregierung will das Angebot im Öffentlichen Nahverkehr deutlich ausweiten und kündigt auf das ganze Land gesehen 4,16 Millionen Zugkilometer mehr an als im derzeitigen Fahrplan.

Für die Region Neckar-Alb bedeutet das, dass auf der Achse Herrenberg – Tübingen – Reutlingen – Bad Urach die Züge nicht mehr mit Diesel, sondern elektrisch fahren sollen. Dadurch erhöhen sich die Kapazitäten im Ermstal.

So soll auch die Strecke zwischen Metzingen und Bad Urach im Halbstundentakt bedient werden, und im Ammertal sollen zur Hauptverkehrszeit mehr Züge zwischen Tübingen und Entringen fahren.

Da derzeit aber noch am Bahnhof Metzingen gearbeitet wird, wird dieser Zielfahrplan noch nicht direkt am 11. Dezember erreicht.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Landesweite Demonstration und Protestkundgebung in Stuttgart Unmittelbar vor der dritten und letzten vereinbarten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt mit der Deutschen Post AG hat ver.di im Land die Warnstreiks noch einmal intensiviert. Neben den Regionen Mannheim, Rhein-Neckar, Karlsruhe, Pforzheim, Bruchsal, Stuttgart inklusive Ballungsregion kamen heute unter anderem Freiburg, Teile in Südbaden, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Mosbach, Reutlingen, Nürtingen, Tübingen, Rottenburg, Freudenstadt, Heidenheim, Herbrechtingen, Blaubeuren, Ehingen, Wangen und Leutkirch dazu.
Foto: RTF.1
Gartenschau-Stadt tritt Marketing-Pool des Schwäbische Alb Tourismus bei Passend zum Großprojekt „Gartenschau“ tritt die Stadt Balingen dem Städte-Marketing des Schwäbische Alb Tourismus, kurz SAT, bei.
Foto: RTF.1
Eingebrochen und Bewohner angegangen (Zeugenaufruf) Nach einem bislang Unbekannten, der am Montagabend in ein Haus in der Straße In Laisen eingebrochen ist und von dem Bewohner Geld gefordert hat, fahndet der Polizeiposten Reutlingen-West.

Werbung:

Weitere Meldungen