BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Lichtenstein

Foto: Pixabay
BayWa will Windräder auf der Alb bauen

Der Projektentwickler BayWa r.e. aus München will einen Windpark bei Lichtenstein bauen.

Das vermeldet der SWR. Die Windräder sollen auf einer 120 Hektar großen Waldfläche zwischen den Ortsteilen Holzelfingen und Kohlstetten errichtet werden. Das Gebiet gehört dem Land Baden-Württemberg. Das Land hatte letztes Jahr den Staatsforst auf mögliche Windenergiestandorte untersuchen lassen. Auf die in Frage kommenden Gebiete konnten sich Windparkbetreiber bewerben. BayWa r.e. hat den Zuschlag für die Alb bekommen.

Für das Unternehmen sei das Gebiet bei Lichtenstein ein attraktiver Standort, da dort gute Windverhältnisse herrschen würden. Dort gebe es keine Naturschutzgebiete und auch der Abstand zu umliegenden Ortschaften könnte mit ca. 1.250 Metern eingehalten werden. Nach einer ersten Prüfung könnten dort sechs Windräder gebaut werden. Der Windpark könnte 2027 in Betrieb gehen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Vom Baden in Flüssen wird abgeraten Das Baden in Flüssen ist zwar grundsätzlich nicht verboten, wird aber nicht empfohlen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für Heidelberg zuständig ist, hat vom Baden im Neckar abgeraten.
Foto: RTF.1
Programm "SchwimmFidel" wird verlängert Die Landesregierung verlängert das Pilotprogramm „SchwimmFidel - ab ins Wasser§ um ein Jahr.
Foto: RTF.1
Bernd Engler wird Präsident der Stiftung Weltethos Der derzeitige Rektor der Universität Tübingen Bernd Engler wird ab Oktober neuer Präsident der Stiftung Weltethos.

Werbung:

Weitere Meldungen