BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
9-Euro-Ticket ab Montag bei naldo und TüBus erhältlich

Das 9-Euro-Ticket kommt - das hat der Bundesrat nun beschlossen.

Somit können alle Bus- und Bahnfahrenden in den Monaten Juni, Juli und August für je 9 Euro deutschlandweit im Regional- und Nahverkehr unterwegs sein. Der Fernverkehr ist ausgenommen.

Beim Verkehrsverbund naldo kann das Ticket ab Montag, dem 23. Mai, an verschiedenen Verkaufsstellen erworben werden. Ab dem 24. Mai ist das Ticket auch über die naldo-App als Handyticket oder im naldo-Online-Ticket-Shop zum Ausdrucken erhältlich. Auch TüBus startet ab Montag mit dem Verkauf des 9-Euro-Tickets: es kann an den Verkaufsstellen sowie an Fahrscheinautomaten gekauft werden.

Alles rund ums 9-Euro-Ticket finden Sie auf www.naldo.de/9-Euro-Ticket und auf www.swtue.de/9-Euro-Ticket.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
IHK-Sommerempfang: Experten thematisieren die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs Die IHK-Gremien Reutlingen und Tübingen luden am Dienstagabend zu ihrem Sommerempfang in die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg ein. Mit zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wurde vor allem ein Thema am Abend diskutiert: die Folgen und Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und wie diesen begegnet werden könne.
Foto: RTF.1
Energie der Zukunft? - CDU-Kreisverband macht sich ein Bild von Modellregion Grüner Wasserstoff Beim Thema Energiewende denken wir vor allem an Elektrizität. Aber gerade Wärme, Mobilität und Industrie funktionieren heute noch zum großen Teil mit fossilen Energieträgern wie Öl, Gas oder Diesel. In Zukunft soll Wasserstoff ein entscheidender Teil des Energiemixes werden.
Foto: RTF.1
Nach umfassender Prüfung - Mindestarbeitszeit für Teilzeit-Lehrkräfte wird nicht erhöht Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte im April angeregt, dass die Mindestarbeitszeit von Teilzeit-Lehrkräften erhöht werden solle, da das Land mehr Lehrkräfte brauche.

Werbung:

Weitere Meldungen