BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: Pixabay
"Du bist Tourismus" - Landesregierung startet Tourismus-Kampagne für eigene Bevölkerung

Das baden-württembergische Landesregierung hat eine neue Tourismuskampagne aufgelegt. Diese richtet sich aber an die eigene Bevölkerung.

Mit dem Projekt „Tourismus.Bewusst.Stärken soll die Akzeptanz für diese Branche gesteigert werden. Immerhin sichere der Tourismus umgerechnet das Einkommen von knapp 380.000 Menschen. In den sechs Tourismusregionen wurden in Vor-Corona-Jahren mehr als 25 Milliarden Euro Brutto-Umsatz pro Jahr verdient. Mit Experten-Talks, einem Bürgerdialog und einem Wettbewerb im Herbst soll die Akzeptanz des Tourismus gestärkt werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird zudem auf Heilbäder und Kurorte gesetzt. Zu dem Projekt gehören auch ein Leitfaden für Entscheidungsträger und eine multimediale Kampagne unter dem Slogan „Du bist Tourismus".


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
IHK-Sommerempfang: Experten thematisieren die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs Die IHK-Gremien Reutlingen und Tübingen luden am Dienstagabend zu ihrem Sommerempfang in die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg ein. Mit zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wurde vor allem ein Thema am Abend diskutiert: die Folgen und Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und wie diesen begegnet werden könne.
Foto: RTF.1
Energie der Zukunft? - CDU-Kreisverband macht sich ein Bild von Modellregion Grüner Wasserstoff Beim Thema Energiewende denken wir vor allem an Elektrizität. Aber gerade Wärme, Mobilität und Industrie funktionieren heute noch zum großen Teil mit fossilen Energieträgern wie Öl, Gas oder Diesel. In Zukunft soll Wasserstoff ein entscheidender Teil des Energiemixes werden.
Foto: RTF.1
Nach umfassender Prüfung - Mindestarbeitszeit für Teilzeit-Lehrkräfte wird nicht erhöht Ministerpräsident Winfried Kretschmann hatte im April angeregt, dass die Mindestarbeitszeit von Teilzeit-Lehrkräften erhöht werden solle, da das Land mehr Lehrkräfte brauche.

Werbung:

Weitere Meldungen