BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Albstadt

Foto: RTF.1
Spaß im Wasser - Ministerin Eisenmann besucht das Badkap

Kultus- und Sportministerin Susanne Eisenmann besuchte im Rahmen ihrer Sommertour das Badkap in Albstadt.

Dort trainierte die Schwimmgruppe des Club Handicap, ein Verein aus Albstadt, der Inklusionsarbeit betreibt.

Susanne Eisenmann schaute sich das Vereinsleben der Gruppe einmal genauer an. Bei diesem Termin ihrer Sommertour wurde es nass, denn Susanne Eisenmann war zu Besuch beim Club Handicap im Badkap. Den traditionellen Inklusionsverein gibt es bereits seit über 30 Jahren.

Die Mitglieder des Vereins haben fast alle eine geistige Behinderung; vom Downsyndrom bis zu einer leichten Sozialschädigung sei alles dabei, erklärte Organisatorin Petra Ströbel.

Der Club Handikap bietet allerdings nicht nur Schwimmkurse, sondern auch viele andere Aktivitäten an.

Die Schwimmgruppe des Vereins richte regelmäßig Wettkämpfe aus, im Mittelpunkt stehe aber trotzdem das gemeinsame Schwimmen und Spaß haben.

Ministerin Susanne Eisenmann zeigte sich beeindruckt von dem sportlichen Elan der Gruppe und betonte die Wichtigkeit eines solchen Clubs für die Gesellschaft.

Zur Feier des Tages gab es auch noch ein Geburtstagskind in der Schwimmgruppe, das von seinen Freunden traditionell mit einer Wasserschlacht beschenkt wurde. Der gemeinsame Spaß und das Miteinander stehe bei der Gruppe nämlich an erster Stelle.

Sie sei sehr froh gewesen, diese Eindrücke bei ihrem Besuch sammeln zu dürfen, betonte die Ministerin.  Für sie sei der Club ein gutes Beispiel dafür, was die Sportlandschaft in Baden-Württemberg alles zu bieten habe, betonte Susanne Eisenmann abschließend.

(Zuletzt geändert: Freitag, 31.07.20 - 16:55 Uhr   -   1409 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Porsche Pressebild
Porsche plant neue Batteriefabrik Der Sportwagenbauer Porsche plant eine neue Batteriefabrik im Großraum Stuttgart, als möglicher Standort sei auch Tübingen im Gespräch, das teilt der SWR heute mit.
Foto: pixelio.de - Lupo Foto: pixelio.de - Lupo
Anklage wegen Handels mit Schusswaffen Die Staatsanwaltschaft Hechingen erhebt Anklage gegen einen 31-jährigen Mann aus dem Zollernalbkreis, wegen des Verdachts des vorsätzlichen unerlaubten Handels mit Schusswaffen in zwölf Fällen.
Foto: RTF.1
Hälfte der Impfberechtigten geimpft Wie das baden-württembergische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration am Freitag mitteilte, werden an diesem Wochenende 50 Prozent aller impfberechtigten Menschen im Bundesland mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten haben.

Werbung:

Weitere Meldungen