BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen / Eningen unter Achalm

Foto: RTF.1
Ergebnis des CeGaT Antikörpertests ist da

Genau heute vor einer Woche, hat sich unsere RTF.1-Redakteuerin Annika Strauss beim Biotec-Unternehmen CeGaT in Tübingen auf Corona-Antikörper testen lassen. Nun ist das Ergebnis da.

Laut der Labor-Untersuchung wurden in ihrem Blut keine Antikörper gegen Covid19 gefunden. Dementsprechend ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass sie bereits mit dem Corona-Virus infiziert war.

Seit dem 11. Mai bietet das Unternehmen CeGaT den Antikörpertest auf dem Firmengelände an. In der ersten Woche wurden täglich 600-700 Blutentnahmen durchgeführt. Auch online wird das Angebot genutzt. Hierfür müssen die passenden Röhrchen zuerst bei CeGaT bestellt werden. Nach der Blutabnahme beim Hausarzt, werden die Proben dann wieder nach Tübingen zurückgeschickt, wo sie im Anschluss ausgewertet werden. Hier wurden in der ersten Woche knapp 10.000 Röhrchen über das Webportal bestellt.

Ob sich unsere Redakteurin nun über ihr Ergebnis freuen kann?

Da ist sie zwiegespalten. Einerseits wäre sie durch Antikörper mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einer erneuten Infektion geschützt gewesen, auf der anderen Seite wisse man ja immer noch zu wenig über mögliche Spätfolgen, erklärt sie.

Eines scheint aber sicher: die Hygiene- und Abstandsregeln haben offenbar gewirkt.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 21.05.20 - 15:35 Uhr   -   1090 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pixabay.com
Fall Maddie MacCann vor der Auflösung? Aktenzeichen XY: Tatverdächtiger sitzt in Deutschland in Haft Der Kriminalfall um das Verschwinden der kleinen Maddie McCann im Jahr 2007 in Portugal steht offenbar kurz vor der Aufklärung. Ein Tatverdächtiger befindet sich in Deutschland in Haft. Das berichtete am 03.06.2020 ein BKA-Ermittler in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY". Die Zuschauer wurden aufgerufen, Angaben zu zwei Fahrzeugen, zwei Handynummern und zu zwei Häusern zu machen. Alle wichtigen Infos von Polizei und Scotland Yard zum Stand der Dinge lesen Sie hier:
Foto: RTF.1
IHK - Vollversammlung Wahlergebnis Im Mai konnten Unternehmerinnen und Unternehmer der Region per Briefwahl 53 Vertreterinnen und Vertreter für die IHK Vollversammlung wählen, wir berichteten.
Foto: RTF.1
Große Nachfrage nach E-Mobilitätsprämie Im Rahmen ihres Förderprogramms hatten die Stadtwerke Tübingen ihre 100-Euro Prämie, die es für die Anschaffung eines E-Zweirads gibt, zusätzlich um 200 Euro aufgestockt. Offensichtlich ein attraktives Angebot, denn innerhalb von nur sechs Wochen wurde der Fördertopf für den Kauf von 100 Zweirädern geleert.

Werbung:

Weitere Meldungen