BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
Reifenhandel Reiff insolvent

Schon in den letzten Wochen wurde über eine mögliche Insolvenz des Reutlinger Unternehmens Reiff-Reifenhandel spekuliert.

Die Reiff-Gruppe Reutlingen habe mit dieser Insolvenz allerdings nichts zu tun, da sich die drohende Insolvenz nur auf die European Fintyre Group beziehen würde.

Diese hatten den Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik, so wie das Nutzungsrechts des Namens „Reiff" im Jahr 2017 erworben.

Anderen Medienberichten zufolge, habe das Unternehmen Reiff-Reifenhandel aus Reutlingen nun am Dienstag beim Frankfurter Amtsgericht die Unterlagen für eine Insolvenz eingereicht. In Baden-Württemberg hat das Unternehmen 40 Filialen mit rund 500 Mitarbeitern.

Wie es jetzt genau weiter geht, bleibt abzuwarten – wir bleiben auf jeden Fall weiter für Sie dran.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 13.02.20 - 16:27 Uhr   -   2696 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Start der bundesweiten Antikörperstudie in Reutlingen Das Corona-Virus beschäftigt uns auch weiterhin und jede Meldung über neue Fortschritte bei der Impfstoffsuche machen Hoffnung auf ein normales Leben. Doch auf was fußen beispielsweise die Maßnahmen gegen die Virusverbreitung. Helfen soll jetzt eine bundesweite Studie des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, die durch ihre Forschungsergebnisse eine Grundlage für Handlungsempfehlungen schaffen soll. Am Freitag startete in Reutlingen die Studie mit Unterstützung der Johanniter, des Landkreises Reutlingen und der Stadt Reutlingen.
Foto: RTF.1
Jump& Fly - Wettkampf trotz Corona Zum Leichtathletikevent Jump &Fly kommen die Spitzensportler aus nah und fern wohl immer wieder gern, auch im Jahr der Corona-Pandemie.
Foto: RTF.1
Arbeitsmarktzahlen im Juni Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen hatten laut der Arbeitsagentur Reutlingen noch keine positiven Effekte auf den Arbeitsmarkt.

Werbung:

Weitere Meldungen