BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
Reifenhandel Reiff insolvent

Schon in den letzten Wochen wurde über eine mögliche Insolvenz des Reutlinger Unternehmens Reiff-Reifenhandel spekuliert.

Die Reiff-Gruppe Reutlingen habe mit dieser Insolvenz allerdings nichts zu tun, da sich die drohende Insolvenz nur auf die European Fintyre Group beziehen würde.

Diese hatten den Geschäftsbereich Reifen und Autotechnik, so wie das Nutzungsrechts des Namens „Reiff" im Jahr 2017 erworben.

Anderen Medienberichten zufolge, habe das Unternehmen Reiff-Reifenhandel aus Reutlingen nun am Dienstag beim Frankfurter Amtsgericht die Unterlagen für eine Insolvenz eingereicht. In Baden-Württemberg hat das Unternehmen 40 Filialen mit rund 500 Mitarbeitern.

Wie es jetzt genau weiter geht, bleibt abzuwarten – wir bleiben auf jeden Fall weiter für Sie dran.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: German Bionic Pressebild
Flughafen Stuttgart testet Roboteranzüge für Gepäck-Mitarbeiter Als erster Airport europaweit testet der Flughafen Stuttgart Roboter-Anzüge für Mitarbeiter, so genannte Exoskelette. Nachdem sie bislang Hollywood-Figuren wie Iron Man zusätzliche Kraft verliehen, setzen sie sich inzwischen ganz real durch. Der Flughafen Stuttgart will mit den Anzügen seine Mitarbeiter in der Gepäckabfertigung entlasten.
Foto: RTF.1
45. Reutlinger Mundartwochen starten am 5. März Ab dem 5. März verwandelt sich Reutlingen wieder einmal in ein Paradies für Freunde des Dialekts. Denn dann richten Wilhelm König und die Volksbank Reutlingen die 45. Reutlinger Mundart-Wochen aus. Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm freuen.
Foto: RTF.1
Verhandlungen zum Dieselfahrverbot Am 27. Februar verhandelt das Bundesverfassungsgericht in Leipzig über Dieselfahrverbote in Reutlingen. Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hatte entscheiden, dass Fahrverbote in Reutlingen notwendig seien.

Werbung:

Weitere Meldungen