BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Balingen

Foto: RTF.1
Schüler experimentieren in Balingen

Bereits seit Juli letzten Jahres sind zahlreiche Schüler dabei zu forschen. Sie wollten schließlich einen der begehrten Preise gewinnen. Die Stadt Balingen ist schon zum 10. Mal der Ort, an dem der Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" ausgetragen wird.

Junge Forscher, die mindestens die vierte Klasse besuchen und nicht älter als 15 Jahre sind, dürfen am Da fuhr beispielsweise einfach mal ein Roboter über das Gelände der Volksbankmesse. Dieses Jahr stand jedoch kein Roboter, sondern die Umwelt im Fokus. Landeswettbewerbsleiterin Ursula Zierler schätzt an ihrem Wettbewerb insbesondere, dass im Vorfeld keine Themenvorgabe stattfinde. Sie erläuterte dass die Teilnehmenden aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich wählten , und dabei auch durchaus gesellschaftlich relevante, stark diskutierte Themen.                      120 junge Nachwuchsforscher haben ihre Projekte der Jury präsentiert und die hat acht Siegerteams in verschiedenen Bereichen gekührt. Mika Köhler und Damian Saramaga sind Landessieger im Bereich Geo- und Raumwissenschaften. Die beiden Schüler haben mit einem selbst entwickelten Messbot herausgefunden, dass es ein Problem mit dem Sauerstoff im Rietbachweiher gibt, was dazu führt dass die mikroorganismen, die im See vorhanden sind, den Sauerstoff verbrauchen und somit die Fische sterben. Emma Jehle, Linda Messner und Lilli Mehltretter vom Ludwig-Frank-Gymnasium in Mannheim haben die Jury im Bereich Arbeitswelt mit einem Experiment überzeugt. Ihre Probanden durften es sich so richtig gemütlich machen und einmal ein Nickerchen halten.Die drei Schülerinnen haben dann durch verscheidene Tests herausgefunden, dass Powernapping die Konzentration steigert. Am besten wird der Powernap, ein 20 bis 30minütiger Kurzschlaf  zwischen 13 und 14 Uhr ausgeführt. Dann sei er am effektievsten. Bei längerer, oder falscher Schlafenszeit würde man leider wieder  müde schlapp,so dieSchülerinnen.                                                                                                                                                                          Müde und schlapp waren die Schülerinnen und Schüler beim Landeswettbewerb ganz sicher nicht. Die Anmeldezahlen seien auf einem gleichbleibend hohen Niveau, sodass die Veranstalter darauf setzen, auch nächstes Jahr wieder junge Forschrinnen und Forscher aus ganz Baden-Württemberg in Balingen begrüßen zu dürfen.   


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Dialogtour der SPD stoppt in Reutlingen Im Sonnenschein entspannt bei Butterbrezel und Kaffee mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Rosemann diskutieren. Diese Möglichkeit bot sich interessierten Reutlingern gestern Nachmittag im Bürgerpark bei der Stadthalle, denn der Tour-Bus der SPD-Bundestagsfraktion stattete auch der Achalmstadt einen Besuch ab.
Foto: RTF.1
7. Reutlinger Kulturnacht startet am Samstag Die Reutlinger Kulturnacht steht kurz bevor: am 21. September verwandelt sich Reutlingen wieder in ein Mekka für Kulturbegeisterte.
Foto: pixabay.com
Streit um Medizinstudienplätze geht weiter Die Universität Tübingen möchte mehr Mediziner ausbilden und auch gezielte Angebote für angehende Landärzte machen, doch bislang gibt es noch keine Zustimmung vom Land für dieses Vorhaben.

Werbung:

Weitere Meldungen