BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: pixelio.de - Albrecht E. Arnold Foto: pixelio.de - Albrecht E. Arnold
Stadt bewirbt sich für Landesgartenschau

Tübingen will sich für die Landesgartenschau 2032 oder 2034 bewerben. Dafür schwebt der Stadtverwaltung ein über zehn Hektar großes Gebiet zwischen den Stadtteilen Derendingen und Weilheim vor.

Durch die Landesgartenschau erhofft sich die Stadt positive Impulse für die dort geplante Stadtentwicklung. Außerdem könnten dort insgesamt zehn Millionen Euro investiert werden – die Hälfte davon käme über Landeszuschüsse. Das geplante Areal soll an den Bahnhof und die Altstadt angebunden werden.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pressebild Martin Rosemann
Rosemann befürwortet Konzept der Grundrente Der Tübinger SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Rosemann befürwortet das Grundrenten-Konzept von Arbeitsminister Hubertus Heil.
Foto: RTF.1
Kein Cyber Valley - Bündnis ruft zur Kundgebung auf den Holzmarkt Das "Bündnis gegen das Cyber Valley" lud am Samstagmittag zur Kundgebung auf den Tübinger Holzmarkt ein. Unter dem Motto "Eine Wissenschaft für die Menschen - Kein Cyber Valley" fordern die Gegner eine Zivilklausel für den Technologiepark und eine breite Debatte über Chancen und Risiken der Künstlichen Intelligenz.
Foto: pixabay.com
Prozess zu Affenversuchen beigelegt Der Prozess um die Affenversuche in Tübingen ist endgültig eingestellt. Die drei Beschuldigten haben jeweils eine Geldauflage gezahlt.

Werbung:

Weitere Meldungen