BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Paris: Pariser Terror-Anschläge: Hollande stellt massive Forderungen: Sicherung der EU-Grenzen: sonst wird es wieder nationalen Grenzen geben: "Die Schlagbäume werden gesenkt"

Frankreichs Präsident hat heute im Schloss von Marseille in einer Rede massive Forderungen an die Staaten der EU gestellt: Entweder müsse die Sicherung der EU-Grenzen unverzüglich umgesetzt werden. Oder die Schlagbäume der nationalen Grenzen würden wieder heruntergeben. An der Durchsetzung seiner Forderungen ließ Hollande keinerlei Zweifel.

Hollande kündigte zugleich massive Reaktionen Frankreichs auf die Pariser Terroranschläge an. Die französische Verfassung müsse "revolutionär" geändert werden. Von den Staaten der Europäischen Union forderte Hollande unmissverständlich eine strikte Kontrolle der EU-Außengrenzen. Ansonsten würden die nationalen "Schlagbäume wieder geschlossen werden, und es werde wieder wie früher national kontrollierte Außengrenzen geben.

 

(Zuletzt geändert: Montag, 16.11.15 - 17:34 Uhr   -   6698 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst der Länder erfolgreich Bei den Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst der Länder haben die Verhandlungsparteien ein Ergebnis erzielt:
Foto: RTF.1
Pandemie belastet heimische Wirtschaft erneut Die Pandemie belastet erneut zahlreiche Branchen der heimischen Wirtschaft. Darauf weist die IHK Reutlingen hin.
Foto: RTF.1
Schlechte Bilanz am Adventssamstag - 2G und 3G sorgen für weniger Kunden im Einzelhandel Die Geschäfte im Einzelhandel liefen am ersten Adventssamstag schleppend und enttäuschend. Das zeigt eine Umfrage des Handelsverbands Baden-Württemberg.

Werbung:

Weitere Meldungen