BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Kinderrechte

Foto: RTF.1
Kritik an Koalitionsvertrag bei Flüchtlings- und Entwicklungspolitik

Aus Sicht der Flüchtlings- und Entwicklungspolitik ist der Koalitionsvertrag die befürchtete Enttäuschung, die sich in den Verhandlungen bereits abzeichnete.

»Die angekündigten Maßnahmen in der Flüchtlings- und Entwicklungszusammenarbeit sind vage und mutlos und werden den politischen Notwendigkeiten nicht gerecht. Konkret werden die Verhandlungspartner der Großen Koalition nur dort, wo sie sich auf restriktive Maßnahmen geeinigt haben, die die Rechte von Flüchtlingen und Migranten einschränken«, sagte Jörg Angerstein, Vorstandssprecher von terre des hommes. »Der Familiennachzug bleibt weiterhin sogar für Kinder ein Gnadenrecht, die Bedingungen für die Rückführung von Flüchtlingen werden verschärft, die Asylverfahren an die europäischen Außengrenzen verlagert. Dramatisch ist, dass die besondere Notlage von minderjährigen Flüchtlingen weitgehend ignoriert wird.«

»Die Große Koalition verschenkt die Chance, durch Maßnahmen wie eine restriktive Waffenexportpolitik und den entschlossenen Kampf gegen den Klimawandel Fluchtursachen zu bekämpfen«, so Jörg Angerstein.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Echte Raritäten - Autos und Motorräder für echte Liebhaber auf dem Oldtimertag Automobilgeschichte Life - das stand beim Oldtimertag auf dem Marktplatz in Reutlingen im Mittelpunkt. Liebhaber alter Autos konnten wieder zahlreiche historische Fahrzeuge bestaunen - und da waren auch einige Raritäten dabei. Wir waren für Sie vor Ort.
Foto: Pixabay.com
Plastikmüll: Meeresströmungen transportieren Müll in die entlegensten Regionen der Erde Die Osterinsel im Südpazifik ist eine der entlegensten Regionen der Erde. Obwohl tausende Kilometer von den Kontinenten entfernt lassen sich dort, wie im gesamten Südpazifik, die Abfälle der menschlichen Zivilisation in Form von Plastik nachweisen. Ein chilenisch-deutsches Forscherteam zeigt in einem Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Frontiers in Marine Science publiziert wurde, eindrucksvoll den Umfang der Verschmutzung und den Einfluss auf das marine Ökosystem.
Foto: RTF.1
Softwareprobleme - Schwierigkeiten mit Terminen zur Fahrprüfung beim TÜV Süd Zur Zeit gibt es große Probleme bei der Vergabe von Fahrprüfungsterminen - Schuld hat der TÜV Süd. Eine neue, unzureichend entwickelte Software sorgte wohl für Chaos - auch bei uns in der Region.

Werbung:

Weitere Meldungen