BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Albstadt-Tailfingen

Foto: RTF.1
Großbrand mit Schaden in Millionenhöhe

Zu einem Großbrand in einer Textilfirma kam es am Montagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, in der Stadionstraße. Das Firmengebäude stand nach wenigen Minuten vollständig in Flammen. Alle Mitarbeiter konnten jedoch rechtzeitig das Gebäude verlassen, so dass nach derzeitigem Kenntnisstand niemand verletzt wurde.

Die Feuerwehr, die mit circa 100 Feuerwehrleuten im Einsatz war, brachte den Brand rasch unter Kontrolle und verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude. Das Brandobjekt brannte komplett aus. Es wird von einem Millionenschaden ausgegangen. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, da die Kriminaltechnicher der Kriminalpolizei die Brandruine noch nicht betreten konnten. Die Ermittlungen übernahmen die Beamten des Kriminalkommissariats Balingen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Goldene Aussichten - Kooperationsvertrag zwischen GMS West und VR Bank Bessere Chancen für Jugendliche beim Übergang von Schule in Studium, Ausbildung und Beruf bietet die IHK-Kampagne "Wirtschaft macht Schule." Im Rahmen dieser Kampagne unterzeichnete die Volksbanken und Raiffeisen Bank Tübingen eG am Donnerstag einen Kooperationsvertrag mit der Tübinger Gemeinschaftsschule West. Dieser Akt wurde auch genutzt, um den Schülern das Thema Edelmetalle näher zu bringen. Denn im Moment befindet sich auch Europas größte Goldmünze in der Tübinger Bankfiliale.
Foto: RTF.1
China-Reisende aufgepasst: Grippe-Virus H7N4 erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen 19.02.2018. Der Grippevirus H7N4 ist erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen. Das meldet die Regierung von HongKong in einer Pressemitteilung. Der Grippevirus sei für den Menschen nicht besonders gefährlich. Der Übergang vom Huhn auf den Menschen sei aber unerwartet erfolgt. Der H7N4-Virus ist demnach in der Jiangtsu-Provinz in Ostchina bei einer 67-jährigen Frau nachgewiesen worden.
Foto: RTF.1
Über 1 Million Übernachtungen Der Landkreis Reutlingen kam im vergangenen Jahr auf genau 1.116.086 Übernachtungsgäste.

Werbung:

Weitere Meldungen