BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Schorndorf

Foto: pixelio.de - Erwin Lorenzen Foto: pixelio.de - Erwin Lorenzen
Randale beim Stadtfest

Mehrere Zwischenfälle meldet die Polizei vom Stadtfest in Schorndorf.

Im Schlosspark hatten sich in der Nacht zum Sonntag ungefähr tausend Jugendliche und Junge Erwachsene versammelt – viele davon mit Migrationshintergrund. Einige warfen Flaschen gegen andere Festteilnehmer, gegen Einsatzkräfte und gegen das Schorndorfer Schloss. Als ein Tatverdächtiger einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen wurde, widersetzte er sich der Festnahme. In der Folge solidarisierten sich zahlreiche Personen mit dem Festgenommenen. Die Polizeikräfte wurden mit Flaschen beworfen.

Im weiteren Verlauf der Nacht zogen mehrere Gruppen mit etwa 30 bis 50 Personen durch die Innenstadt. Einzelne Personen waren mit Messern bewaffnet. Aus einer Gruppe heraus fiel ein Schuss mit einer Schreckschusspistole. Polizeifahrzeuge wurden mit Graffiti beschmiert und mit einer Flasche beworfen und beschädigt. Außerdem wurden während des Festes zahlreiche Körperverletzungen und sexuelle Belästigungen der Polizei gemeldet.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Protestieren für Pausen Auf die Pause verzichten, um das hohe Arbeitspensum zu schaffen. So sieht der Alltag für viele Pflegekräfte in Deutschland aus. Heute nutzten knapp 220 Pflege- und Fachkräfte ihre Pause, um in Tübingen gegen diesen Zustand zu protestieren.
Foto: obs/Unternehmensgruppe ALDI SÜD/© ALDI SÜD
Nationaltorhüter Manuel Neuer in Tübingen operiert - Hinrunde gelaufen Nationaltorwart Manuel Neuer vom FC Bayern ist heute in Tübingen operiert worden: Ihm wurde eine Platte in den Fuß eingesetzt. Für den 31-Jährigen ist die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga damit vorzeitig beendet.
Foto: Pixabay.com
E-Commerce-Kaufleute sollen Experten für digitalen Handel werden Ab August 2018 können sich Jugendliche als E-Commerce-Kaufmann/- frau ausbilden lassen. Die Bewerbungen für die Ausbildungsplätze starten aber schon jetzt. Die Auszubildenden in der dreijährigen Ausbildung alles lernen, was für den digitalen Handel wichtig ist. Ein Überblick

Werbung:

Weitere Meldungen