BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hantavirus

Foto: RTF.1
Immer mehr Fälle in Baden-Württemberg und Reutlingen/Tübingen

Das baden-württembergische Gesundheitsministerium warnt vor dem Hantavirus. Landesweit sind dem Gesundheitsamt in diesem Jahr knapp 500 Fälle gemeldet worden. Im vergangenen Jahr waren es im gleichen Zeitraum nur wenig mehr als 20 Fälle.

Zu den besonders betroffenen Landkreisen gehören auch Reutlingen und Tübingen. Insbesondere dort, wo es Buchenwälder gibt. Hauptüberträger ist die Rötelmaus, die das Virus über Kot und Urin ausscheidet.

Die Gefahr sich anzustecken besteht vor allem beim Umschichten von Holzstäpeln oder bei der Reinigung und beim Aufräumen von Dachböden, Kellern, Garagen und Schuppen.

Hantavirus-Erkrankungen verlaufen ähnlich wie Grippe mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Kommen Rücken- und Bauchschmerzen dazu sowie Probleme beim Wasserlassen könnte das auf eine Hantavirus-Infektion hinweisen. Solche Fälle sollten beim Hausarzt abgeklärt werden.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Unikliniken BW und ver.di verhandeln am Mittwoch Am 23. Mai werden Vertreter der Unikliniken Baden-Württemberg und ver.di zusammenkommen, um ein weiteres Mal zu verhandeln.
Foto: RTF.1
Die verlorene Heimat erhalten - traditionelles Pfingsttreffen in Gruorn Die Kirche und das Schulhaus - das ist alles, was von der Gemeinde Gruorn auf der Schwäbischen Alb übrig geblieben ist. 1938 und 1939 mussten die Bewohner das Dorf verlassen. Es wurde dem Truppenübungsplatz Münsingen zugeschlagen. Doch seit 1968 kommt jedes Jahr an Pfingsten wieder Leben ins Dorf. Denn seither treffen sich die ehemaligen Bewohner und ihre Angehörigen dort zusammen, um des untergegangenen Ortes zu gedenken. Auch nachdem seit knapp zehn Jahren Gruorn wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist, hat sich die Tradition der Pfingsttreffen bis heute erhalten.
Foto: RTF.1
Pfingstfest auf der Nebelhöhle Noch bis einschließlich Montag steigt in Sonnenbühl das jährliche Nebelhöhlenfest. Die Besucher erwartet ein buntes Programm mit Schaustellern und Fahrgeschäften, wie Kettenkarussel, Autoscooter oder Trampolin.

Werbung:

Weitere Meldungen