BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg / Deutschland

Foto: RTF.1
Tag des offenen Denkmals

Immer am zweiten Sonntag im September öffnen historische Stätten in ganz Deutschland ihre Türen - denn dann findet der Tag des offenen Denkmals statt.

Ziel des Aktionstages ist es unter anderem architektonische Gebäude, die sonst nicht oder nur selten zugänglich sind, zu öffnen.

Nachdem im vergangenen Jahr coronabedingt viele Besichtigungen nur online angeboten werden konnten, gab es dieses Jahr wieder mehr Möglichkeiten hinter die Kulissen zu blicken.

So auch im Römermuseum in Rottenburg. Unter dem Motto „Sein und Schein – In Geschichte, Architektur und Denkmalpflege" luden die Betreiber zu einer öffentlichen und kostenlosen Führung ein, um in die historische Welt der Römer einzutauchen. Die Ausstellung beinhaltet unter anderem originale Ausgrabungen eines Teils der antiken Stadt Sumelocenna, dem römischen Rottenburg.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 12.09.21 - 13:05 Uhr   -   600 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
"Wer zu blöd ist, einen Flughafen zu bauen, der kriegt auch keine Wahl hin" - Berliner Wahllokale mit Pleiten, Pech und Pannen "Wer zu blöd ist, einen Flughafen zu bauen, der kriegt auch keine Wahl hin!" so kommentierte ein sichtlich frustrierter Berliner im ZDF die multiplen Wahl-Pannen in den Wahllokalen der Bundeshauptstadt. Welche das waren, lesen Sie hier:
Foto: RTF.1
Kurz vor Mitternacht reißt die 5%-Hürde: LINKE rutschen auf 4,9% - Trotzdem im Bundestag In einer ARD-Hochrechnung kurz vor Mitternacht rutschen die LINKEN unter die 5%-Marke. Mit aktuell 4,9% wären die eigentlich LINKEN nicht mehr im Bundestag vertreten. Offenbar gewinnt die Partei aber 3 Erststimmen-Direktmandate, und kann deshalb trotzdem über die sogenannte Grundmandats-Klausel in den Bundestag einziehen.
Foto: RTF.1
Bombenstimmung auf FDP-Wahlparty Im Japengo in Tübingen ist die Stimmung gut. Der 25-jährige Bundestagskandidat der FDP für den Wahlkreis Tübingen macht einen zufriedenen Eindruck.

Werbung:

Weitere Meldungen