BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
Chris Kühn wird für Bundestagsmandat nominiert

Chris Kühn geht 2021 erneut für die Grünen ins Rennen um das Bundestagsmandat für den Wahlkreis Tübingen-Hechingen. Der 41-Jährige konnte bei der Nominierungsveranstaltung seiner Partei 38 der 40 abgegebenen Stimmen ergattern.

Chris Kühn möchte sich in der kommenden Legislaturperiode für eine klimaneutrale Wirtschaft und Gesellschaft einsetzen. Nur so habe Deutschland die Chance, die Klimaziele von Paris einzuhalten. Außerdem sieht Kühn die Wohnungsnot als wichtigstes politisches Problem Tübingens und fordert mehr sozialen Wohnungsbau und mehr Wohngemeinnützigkeit. Die Bundestagswahl ist für den 24. Oktober 2021 angesetzt.

(Zuletzt geändert: Montag, 28.09.20 - 18:29 Uhr   -   432 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
SPD-Politiker Thomas Oppermann gestorben Der SPD-Politiker und Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann ist überraschend verstorben.
Foto: RTF.1
Beschäftigte eines Ulmer Schlachthofs in Quarantäne In Münsingen befinden sich derzeit Elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Ulmer Schlachthofs in Quarantäne.
Foto: RTF.1
Coronahilfen für den Reutlinger Listhof Der Listhof in Reutlingen steht seit vielen Jahren für kompetente Bildung bei Umweltthemen. Im Zuge der Covid-19 Pandemie musste das Umweltbildungszentrum für viele Wochen schließen. Durch die Schließung ist ein existenzgefährdendes Defizit von etwa 30.000 Euro entstanden und so haben die Verantwortlichen des Listhofs ein Förderantrag bei beim Landesprogramm „Corona-Hilfen“ gestellt - leider ohne Erfolg. Nun wurden alle Reutlinger Landtagsabgeordnete angeschrieben mit der Bitte um Unterstützung.

Werbung:

Weitere Meldungen