BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen/Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Die IHK hat gewählt - Erbe bleibt Kammerpräsident

Die IHK Reutlingen hat diese Woche ihren Präsidenten gewählt - Unternehmer Christian O. Erbe wird der Kammer für weitere fünf Jahre vorstehen. Wir von RTF 1 waren für Sie vor Ort.

Die Vollversammlung der IHK Reutlingen, bestehend aus Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region Neckar-Alb, hat entschieden, dass Christian O. Erbe weiterhin Kammerpräsident bleiben soll.

Bei der Wahl stimmten 47 der Wahlberechtigten für den Unternehmer aus Tübingen. Außerdem gab es zwei Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Christian O. Erbe tritt somit bereits seine dritte Amtszeit an der Spitze der IHK Reutlingen an. Eine Herausforderung der er sich gerne stellt.

Die IHK werde sich nicht auf ihren bisherigen Erfolgen ausruhen, sondern wolle auch weiterhin zusammenführen, vernetzen und zum Mitmachen begeistern, betonte Erbe. Auch für Verena Schmid, Inhaberin des regionalen Lebensmittelunternehmens Möck und neue im Bunde der IHK-Vizepräsidentinnen und Präsidenten ist Networking in und für die Region Neckar–Alb ein Thema. Für ihre erste Amtszeit hat sieht Schmid ihre Aufgabe unter anderem darin den Einzelhandel weiterhin zu stärken, aber auch darin den hiesigen Nachwuchs zu fördern.

Die IHK wird mit einem Präsidenten und sechs Vizepräsidenten in die neu Amtsperiode gehen, das ist die Maximalbesetzung und die sei wichtig, denn es kämen herausfordernde Zeiten auf die Unternehmen in der Region zu und da sei es wichtig breit aufgestellt zu sein, betonte IHK-Präsident Christian O.Erbe gestern abschließend.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 29.07.20 - 23:45 Uhr   -   554 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Hochschulen setzen ein Zeichen Die Hochschulen in Baden-Württemberg haben am Mittwoch eine Resolution unterzeichnet, um sich klar gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Diskriminierung zu positionieren.
Foto: RTF.1
Neue Teststationen Das Land richtet neue Teststationen für Reiserückkehrende ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Foto: RTF.1
Baden-Württembergs Wäldern fehlt Widerstandskraft gegen Klimawandel In Baden-Württemberg ist im Durchschnitt bereits jeder dritte Baum krank. Ein Umbau von Rein- in Mischbestände könnte die Widerstandsfähigkeit der Wälder erhöhen, sagen Forscher.

Werbung:

Weitere Meldungen