BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Arbeitsmarktzahlen im Juni

Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen hatten laut der Arbeitsagentur Reutlingen noch keine positiven Effekte auf den Arbeitsmarkt.

In der Region Neckar-Alb hat der Landkreis Tübingen mit einer Quote von 3,5% die wenigsten Arbeitslosen. Im Zollernalbkreis sind 4,2 Prozent arbeitslos und im Landkreis Reutlingen sind es 4,6 Prozent. Für die einzelnen Geschäftsstellen ergeben sich folgende Zahlen: Münsingen und Tübingen haben eine Arbeitslosenquote von 3,5%, in Balingen und Hechingen haben 3,6 Prozent der Menschen keinen Job und in Bad Urach sind es 3,8 Prozent. 4,9 Prozent stehen in Reutlingen nicht in Lohn und Brot und in Albstadt sind es 5,1 Prozent.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 01.07.20 - 16:01 Uhr   -   512 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Hochschulen setzen ein Zeichen Die Hochschulen in Baden-Württemberg haben am Mittwoch eine Resolution unterzeichnet, um sich klar gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Diskriminierung zu positionieren.
Foto: RTF.1
Neue Teststationen Das Land richtet neue Teststationen für Reiserückkehrende ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Foto: RTF.1
Baden-Württembergs Wäldern fehlt Widerstandskraft gegen Klimawandel In Baden-Württemberg ist im Durchschnitt bereits jeder dritte Baum krank. Ein Umbau von Rein- in Mischbestände könnte die Widerstandsfähigkeit der Wälder erhöhen, sagen Forscher.

Werbung:

Weitere Meldungen