BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Kanalisation und Abwasserreinigung nicht überfordern

Das baden-württembergische Umweltministerium appelliert an alle Haushalte, Feuchttücher, Küchenkrepp oder Zeitungspapier nicht über die Toilette zu entsorgen.

Auch Windeln und andere Hygieneartikel ebenso wie Desinfektionstücher gehören nicht in die Toilette, sondern in den Restmüll, betont Umweltminister Franz Untersteller heute in Stuttgart. All diese Stoffe seien reißfest und würden sich nicht im Wasser auflösen. Dadurch würden Kanalisation und die Abwasserpumpen der Kläranlagen verstopfen.

Untersteller bat eindringlich auf die langfristigen Vorratskäufe von Klopapier zu verzichten, um nicht ein zusätzliches „hausgemachtes" Problem zu bekommen.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 26.03.20 - 15:20 Uhr   -   511 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Sorge vor Corona-Ausbreitung laut Studie größer als vor Rezession Die Bevölkerung bewertet den gesellschaftlichen Nutzen der Corona-Maßnahmen aktuell höher als wirtschaftliche Schäden - Das ergab eine Studie Mannheimer Politikwissenschaftler.
Foto:
Neue App des RKI soll mögliche Corona-Hotspots ermitteln Das Robert Koch-Institut bittet um eine "Corona-Datenspende" - So heißt seine neue App, die ergänzende Informationen zur Ausbreitung des Videos liefern soll. Was sich das RKI davon verspricht:
Foto: RTF.1
Bundeswehr hilft in der Corona-Krise mit Personal und Material Die Bundeswehr beteiligt sich in rund der Hälfte aller Bundesländer an der Bewältigung der Corona-Krise - vor allem an Testzentren und Fieberambulanzen.

Werbung:

Weitere Meldungen