BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Rottenburg

Foto: RTF.1
Baden-Württemberg heute und in Zukunft - CDU Rottenburg läd zum Jahresempfang

Beim Jahresempfang der CDU Rottenburg am vergangenen Mittwoch drehte sich alles um Baden-Württemberg. Wie ist die aktuelle Situation im Land, welche Pläne stehen zukünftig an und in welchen Bereichen herrscht möglicherweise noch Nachholbedarf? Diesen und weiteren Fragen stellte sich der Landesvorsitzende der CDU Thomas Strobl.

Baden-Württemberg – heute und in Zukunft war das Motto beim Jahresempfang der CDU Rottenburg. Gerade in den heutigen Zeiten sei es wichtig, jetzt die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen, damit die hohe Lebensqualität und die Wirtschaft weiterhin stabil bleiben, so Armin Schneider, Vorsitzender der CDU Rottenburg. Konkret für Rottenburg bedeute das im kommenden Jahr beispielsweise die Schaffung neuen Wohnraums, außerdem gebe es viele verschiedene Bauvorhaben. In der Vergangenheit hätte es bereits eine enge Zusammenarbeit mit Jugendgruppen und Vereinen gegeben, erklärt Schneider.

Nicht nur Vergangenes beschäftigt die CDU, sondern auch Zukünftiges. Nächstes Jahr stehen in Baden-Württemberg wieder Landtagswahlen an. Innenminister Thomas Strobl hofft hierbei auf möglichst viele Stimmen für seine Partei und appelliert an alle Bürger, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Ein weiteres aktuelles Thema bei der CDU ist derzeit der überraschende Rücktritt der Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer aufgrund der Ministerpräsidentenwahl im Landtag von Thüringen. Armin Schneider erklärt, dass ihr Rücktritt ein gewisses Problem sei und nun darüber diskutiert werden müsse, wer ihr Nachfolger wird. Schneider sieht die CDU außerdem als eine Partei der Mitte, die in den rechten und linken Flügeln nichts zu suchen habe.

Die CDU zeigt sich für anstehende Herausforderungen in Baden-Württemberg wie die Digitalisierung oder Veränderungen in der Automobilindustrie gut vorbereitet. Die Landtagswahlen 2021 werden zeigen, ob auch die Bürger ihr Vertrauen der CDU schenken werden.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: German Bionic Pressebild
Flughafen Stuttgart testet Roboteranzüge für Gepäck-Mitarbeiter Als erster Airport europaweit testet der Flughafen Stuttgart Roboter-Anzüge für Mitarbeiter, so genannte Exoskelette. Nachdem sie bislang Hollywood-Figuren wie Iron Man zusätzliche Kraft verliehen, setzen sie sich inzwischen ganz real durch. Der Flughafen Stuttgart will mit den Anzügen seine Mitarbeiter in der Gepäckabfertigung entlasten.
Foto: RTF.1
45. Reutlinger Mundartwochen starten am 5. März Ab dem 5. März verwandelt sich Reutlingen wieder einmal in ein Paradies für Freunde des Dialekts. Denn dann richten Wilhelm König und die Volksbank Reutlingen die 45. Reutlinger Mundart-Wochen aus. Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm freuen.
Foto: RTF.1
Verhandlungen zum Dieselfahrverbot Am 27. Februar verhandelt das Bundesverfassungsgericht in Leipzig über Dieselfahrverbote in Reutlingen. Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hatte entscheiden, dass Fahrverbote in Reutlingen notwendig seien.

Werbung:

Weitere Meldungen