BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Meßstetten

Foto: pixabay.com
Großbrand mit Millionenschaden

Bei einem Großbrand in Meßstetten ist gestern am späten Abend das Firmengebäude eines Tierfutter-Vertriebs vollständig zerstört worden.

Passanten hatten das Feuer im Bereich der Photovoltaik-Anlage bemerkt und den Geschäftsführer, der sich zu diesem Zeitpunkt noch im Gebäude aufhielt, verständigt. Seine ersten Löschversuche schlugen fehl. Trotz des starken Windes gelang es der Feuerwehr, den Brand unter Kontrolle zu bringen und das Übergreifen der Flammen auf benachbarten Grundstücke zu verhindern.

Zwei Wohnhäuser wurden vorsorglich evakuiert. Ein Anwohner erlitt einen Schwächeanfall und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die ehemalige Tennishalle brannte mitsamt dem darin befindlichen Futtermittel und Verpackungsmaterial komplett nieder. Es kam zu mehreren kleineren Explosionen. Verletzt wurde niemand. Durch die starke Hitze verendeten, laut der Polizei, über 20 Hühner eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Nachbarschaft. Der geschätzte Sachschaden dürfte sich im Millionenbereich befinden.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 12.02.20 - 15:57 Uhr   -   883 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Start der bundesweiten Antikörperstudie in Reutlingen Das Corona-Virus beschäftigt uns auch weiterhin und jede Meldung über neue Fortschritte bei der Impfstoffsuche machen Hoffnung auf ein normales Leben. Doch auf was fußen beispielsweise die Maßnahmen gegen die Virusverbreitung. Helfen soll jetzt eine bundesweite Studie des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, die durch ihre Forschungsergebnisse eine Grundlage für Handlungsempfehlungen schaffen soll. Am Freitag startete in Reutlingen die Studie mit Unterstützung der Johanniter, des Landkreises Reutlingen und der Stadt Reutlingen.
Foto: RTF.1
Jump& Fly - Wettkampf trotz Corona Zum Leichtathletikevent Jump &Fly kommen die Spitzensportler aus nah und fern wohl immer wieder gern, auch im Jahr der Corona-Pandemie.
Foto: RTF.1
Arbeitsmarktzahlen im Juni Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen hatten laut der Arbeitsagentur Reutlingen noch keine positiven Effekte auf den Arbeitsmarkt.

Werbung:

Weitere Meldungen