BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
ChocolART - Deutschlands größtes Schokoladenfestival eröffnet

Heute verwandelte sich Tübingen bereits zum 14. Mal in ein wahres Paradies für Leckermäuler und Schokoladenliebhaber: Die ChocolART - Deutschlands größtes Schokoladenfestival - öffnete wieder seine Pforten.

Trotz winterlicher Temperaturen um den Gefrierpunkt aber bei strahlendem Sonnenschein fanden sich bereits am ersten Tag zahlreiche Besucher in der Tübinger Altstadt ein und schlenderten durch die über 100 Stände. Auch dieses Jahr sind natürlich wieder Neuigkeiten geboten. Es gibt eine besondere Schokolade aus Modica. Diese wird kalt hergestellt und nicht wie gewöhnlich conchiert. Was es sonst noch alles zu probieren gibt sehen Sie am morgigen Dienstag. Natürlich nur bei RTF.1.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 03.12.19 - 23:39 Uhr   -   767 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Den Opfern Gedenken - 26 weitere Stolpersteine verlegt Mit den Stolpersteinen stolpert nicht der Fuß sondern das Herz - so beschreiben die Verantwortlichen die Idee hinter den Pflastersteinen mit den Messingtafeln, auf denen die Namen von durch die Nationalsozialisten verfolgten und ermordeten Menschen eingraviert sind. Überall in Tübingen haben die Mitglieder der Tübinger Stolperstein-Initiative zusammen mit dem Künstler Gunter Demnig am heutigen Montag 26 weitere Stolpersteine verlegt.
Foto: RTF.1
Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage von Migrationshintergrund nach Krawallnacht Die Stuttgarter Polizei steht für ihre Ermittlungen zur Krawallnacht vom Juni in der Kritik. Sie prüft den Migrationshintergrund einzelner Tatverdächtiger. Solche "Stammbaumrecherche" sei nicht akzeptabel, heißt es von den Grünen. Die Polizei widerspricht und begründet ihr Vorgehen.
Foto: RTF.1
Sonderausstellung zu Grimms Märchen im Hohenzollerischen Landesmuseum Im Hohenzollerischen Landesmuseum in Hechingen geht es derzeit märchenhaft zu. Die Sonderausstellung mit dem Titel "Es war einmal...Die Märchenwelt der Brüder Grimm" soll Kindheitserinnerungen wecken und bietet die Gelegenheit, den eigenen Kindern Märchen wieder näher zu bringen.

Werbung:

Weitere Meldungen