BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Rottenburg/Berlin

Foto: RTF.1
Rottenburger Weihnachtsbaum feierlich Bundeskanzlerin übergeben

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz hat zusammen mit Rottenburgs Oberbürgermeister Stephan Neher und einer Abordnung des THW eine Weißtanne aus Rottenburg an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben.

In Deutschland würden rund 25 Millionen Menschen das Weihnachtsfest mit einem Christbaum begehen. Mit Blick auf das Waldsterben und den voranschreitenden Klimawandel sei es wichtig gewesen, das Fällen der Tanne und den Transport nach Berlin durch Nachpflanzungen zu kompensieren, erklärte Widmann-Mauz.

(Zuletzt geändert: Samstag, 30.11.19 - 17:06 Uhr   -   884 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Den Opfern Gedenken - 26 weitere Stolpersteine verlegt Mit den Stolpersteinen stolpert nicht der Fuß sondern das Herz - so beschreiben die Verantwortlichen die Idee hinter den Pflastersteinen mit den Messingtafeln, auf denen die Namen von durch die Nationalsozialisten verfolgten und ermordeten Menschen eingraviert sind. Überall in Tübingen haben die Mitglieder der Tübinger Stolperstein-Initiative zusammen mit dem Künstler Gunter Demnig am heutigen Montag 26 weitere Stolpersteine verlegt.
Foto: RTF.1
Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage von Migrationshintergrund nach Krawallnacht Die Stuttgarter Polizei steht für ihre Ermittlungen zur Krawallnacht vom Juni in der Kritik. Sie prüft den Migrationshintergrund einzelner Tatverdächtiger. Solche "Stammbaumrecherche" sei nicht akzeptabel, heißt es von den Grünen. Die Polizei widerspricht und begründet ihr Vorgehen.
Foto: RTF.1
Sonderausstellung zu Grimms Märchen im Hohenzollerischen Landesmuseum Im Hohenzollerischen Landesmuseum in Hechingen geht es derzeit märchenhaft zu. Die Sonderausstellung mit dem Titel "Es war einmal...Die Märchenwelt der Brüder Grimm" soll Kindheitserinnerungen wecken und bietet die Gelegenheit, den eigenen Kindern Märchen wieder näher zu bringen.

Werbung:

Weitere Meldungen