BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Albstadt-Tailfingen

Foto: RTF.1
Q-Fieber ausgebrochen

In Albstadt-Tailfingen im Zollernalbkreis ist das Q-Fieber ausgebrochen. Bis zum Donnerstag sind bereits 27 Fälle von Q-Fieber gemeldet worden.

Es wird vermutet, dass sich die Erkrankten bereits vor zwei bis drei Wochen mit dem Erreger angesteckt haben. Die Symptome können von leichten grippeähnlichen Erscheinung bis hin zu hohem Fieber, Glieder- und Muskelschmerzen und Lungen- oder Herzmuskelentzündungen reichen.

Übertragen wird der Erreger von Schafen. Eine Ansteckung von Mensch zu Mensch spielt keine Rolle. Allerdings kann der Erreger sehr lange in der Umwelt überleben und beispielsweise über Staub im Heu in die Atemluft gelangen.

Bewohner in Albstadt-Tailfingen, die in den letzten Tagen Symptome bei sich entdeckt haben, sollten sich mit einem Arzt in Verbindung setzen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Dialogtour der SPD stoppt in Reutlingen Im Sonnenschein entspannt bei Butterbrezel und Kaffee mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Rosemann diskutieren. Diese Möglichkeit bot sich interessierten Reutlingern gestern Nachmittag im Bürgerpark bei der Stadthalle, denn der Tour-Bus der SPD-Bundestagsfraktion stattete auch der Achalmstadt einen Besuch ab.
Foto: RTF.1
7. Reutlinger Kulturnacht startet am Samstag Die Reutlinger Kulturnacht steht kurz bevor: am 21. September verwandelt sich Reutlingen wieder in ein Mekka für Kulturbegeisterte.
Foto: pixabay.com
Streit um Medizinstudienplätze geht weiter Die Universität Tübingen möchte mehr Mediziner ausbilden und auch gezielte Angebote für angehende Landärzte machen, doch bislang gibt es noch keine Zustimmung vom Land für dieses Vorhaben.

Werbung:

Weitere Meldungen