BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen / Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Neue Planungshilfe für Revitalisierung der Gewässer

Aktuelle Untersuchungen der heimischen Fischfauna haben herausgefunden, dass die meisten Gewässer keinen geeigneten Lebensraum für Fische darstellen. Nun sollen mit einer neuen Handreichung die Gewässer für Fische revitalisiert werden.

Der Leitfaden des Regierungspräsidiums Tübingen mit dem Titel „Fischökologisch funktionsfähige Strukturen in Fließgewässern" legt damit erstmals eine auf alle Gewässer Baden-Württembergs anwendbare Methodik vor.

Sie geht dabei sowohl auf die Gestaltung als auch auf die Größe und Menge der erforderlichen Gewässerstrukturen ein und richtet sich an alle Akteure, die eine Lösung zur Verbesserung der Fischfauna suchen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Universität weiterhin exzellent Die Eberhard-Karls Universität Tübingen wird auch in den kommenden 7 Jahren Exzellenzuniversität bleiben und darf auch weiterhin den Titel "Eliteuniversität" führen. Die Tübinger Forscher können sich darüber hinaus über eine Menge Unterstützung für ihre Arbeit freuen.
Foto: RTF.1
Betriebe ausgelastet - Handwerkskammer Reutlingen lädt zur Sommervollversammlung Die aktuelle Konjunktur sei kein Grund zur Schwarzmalerei. So der Tenor, der am Mittwochabend abgehaltenen Sommervollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen. Neben einem Rückblick auf das vergangenen Jahr, informierten die anwesenden Experten unter anderem über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die Wiedereinführung der Meisterpflicht.
Foto: RTF.1
Kulturlandschaftspreis für Bürgerprojekt Das Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" ist mit einem der Hauptpreise beim Kulturlandschaftspreis des Schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet worden. Eine Gruppe von engagierten Ehrenamtlichen hat sich die Pflege eines der ältesten Naturschutzgebiete im Land zur Aufgabe gemacht.

Werbung:

Weitere Meldungen