BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Für die Biodiversität - Land Baden-Württemberg schreibt Streuobstpreis 2019 aus

Unter dem Motto "Artenreiches Grünland - Die Farben unserer Streuobstwiesen" schreibt das Land Baden-Württemberg den Streuobstpreis 2019 aus.

Peter Hauk, Minister für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, lädt engagierte Gruppen, Vereine, Kommunen, Schulen und Kindergärten ein, ihre Projekte rund um gute Bewirtschaftungspraktiken für den Unterwuchs vorzustellen.

Denn gerade für Insekten, Vögel, Reptilien und Kleinsäuger seien blumen- und strukturreiche Wiesen als Nahrungsgrundlage und Rückzugsraum von enormer Bedeutung.

Der Streuobstpreis ist mit 3000 Euro dotiert und wird in der Regel an drei Preisträgergruppen verliehen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.mlr-bw.de Die Bewerbungsfrist ist der 31. August 2019.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Universität weiterhin exzellent Die Eberhard-Karls Universität Tübingen wird auch in den kommenden 7 Jahren Exzellenzuniversität bleiben und darf auch weiterhin den Titel "Eliteuniversität" führen. Die Tübinger Forscher können sich darüber hinaus über eine Menge Unterstützung für ihre Arbeit freuen.
Foto: RTF.1
Betriebe ausgelastet - Handwerkskammer Reutlingen lädt zur Sommervollversammlung Die aktuelle Konjunktur sei kein Grund zur Schwarzmalerei. So der Tenor, der am Mittwochabend abgehaltenen Sommervollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen. Neben einem Rückblick auf das vergangenen Jahr, informierten die anwesenden Experten unter anderem über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die Wiedereinführung der Meisterpflicht.
Foto: RTF.1
Kulturlandschaftspreis für Bürgerprojekt Das Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" ist mit einem der Hauptpreise beim Kulturlandschaftspreis des Schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet worden. Eine Gruppe von engagierten Ehrenamtlichen hat sich die Pflege eines der ältesten Naturschutzgebiete im Land zur Aufgabe gemacht.

Werbung:

Weitere Meldungen