BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
200 Jahre Landvermessung - Observatorium am Schloss Hohentübingen fertig saniert

Das Bohnenberger Observatorium am Schloss Hohentübingen ist jetzt fertig saniert. Die Bauarbeiter haben hier einiges geleistet - doch die Besucher sehen davon nicht allzu viel.

Das Observatorium sieht nämlich genauso aus, wie es vor 200 Jahren aussah. Trotzdem, oder gerade deshalb war die Freude bei Ernst Seidl, dem Leiter des Museums der Universität Tübingen groß. Der Physiker Johann Gottlieb Friedrich von Bohnenberger hatte das Observatorium Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet.

Bohnenberger hatte vor rund 200 Jahren, auch mit Hilfe des Observatoriums, die theoretische Grundlage der Landesvermessung geliefert und so einen der Grundsteine für die Navigationssysteme und Karten von heute gelegt.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Universität weiterhin exzellent Die Eberhard-Karls Universität Tübingen wird auch in den kommenden 7 Jahren Exzellenzuniversität bleiben und darf auch weiterhin den Titel "Eliteuniversität" führen. Die Tübinger Forscher können sich darüber hinaus über eine Menge Unterstützung für ihre Arbeit freuen.
Foto: RTF.1
Betriebe ausgelastet - Handwerkskammer Reutlingen lädt zur Sommervollversammlung Die aktuelle Konjunktur sei kein Grund zur Schwarzmalerei. So der Tenor, der am Mittwochabend abgehaltenen Sommervollversammlung der Handwerkskammer Reutlingen. Neben einem Rückblick auf das vergangenen Jahr, informierten die anwesenden Experten unter anderem über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die Wiedereinführung der Meisterpflicht.
Foto: RTF.1
Kulturlandschaftspreis für Bürgerprojekt Das Rottenburger Bürgerprojekt "Lebensraum Weggental" ist mit einem der Hauptpreise beim Kulturlandschaftspreis des Schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet worden. Eine Gruppe von engagierten Ehrenamtlichen hat sich die Pflege eines der ältesten Naturschutzgebiete im Land zur Aufgabe gemacht.

Werbung:

Weitere Meldungen