BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen/Reutlingen/Zollernalb

Foto: RTF.1
Weihnachtstrucker sind zurück

Mehr als 10 000 gefahrene Kilometer liegen hinter den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die mit den Johanniter-Weihnachtstruckern am ersten Weihnachtsfeiertag auf den Weg nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien und in die Ukraine aufgemacht hatten.

In vorherigen Sammelaktionen – wir berichteten – sammelten die Helferinnen und Helfer rund 55 000 Hilfspakete ein. Insgesamt 40 LKWs mit 90 Fahrern brachten die Geschenke zu Bedürftigen in Südosteuropa. Den Helferinnen und Helfern wurde bei ihrer Reise eines ganz deutlich vor Augen geführt: die sozialen und wirtschaftlichen Unterschiede innerhalb Europas sind immens. Der Lohn für das Engagement der Johanniter-Weihnachtstrucker sind die strahlenden Gesichter der Kinder und Bedürftigen, wenn sie die Pakete in Empfang nehmen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Stadtverwaltung macht Druck Der Druck beim Thema Stadtauskreisung wird erhöht: die Reutlinger Stadtverwaltung bereitet im Moment gleich zwei Klagen gegen die Landesregierung beim Staatsgerichtshof vor.
Foto: pixelio.de - Thomas Siepmann Foto: pixelio.de - Thomas Siepmann
Abgerutschte CSU braucht Koalitionspartner - Schwarz-Grün aber unwahrscheinlich Die CSU braucht im bayerischen Landtag einen Koalitionspartner, um weiter regieren zu können. Sie hat die absolute Mehrheit verloren und ist auf 36,8 Prozent gerutscht. Die starken Grünen, die auf Platz zwei landeten, werden es aber wohl nicht sein. Darauf deuten erste Interviews von Ministerpräsident Söder hin. Und die FDP? Die zitterte sich über die 5-Prozent-Hürde, könnte der CSU aber keine Mehrheit verschaffen.
Foto: RTF.1
10 Jahre FriedWald Münsingen Das Zwitschern der Vögel, das Rascheln der Blätter und der Duft von Moos. Alles Dinge, die wir zu Lebzeiten am Wald schätzen und lieben. Aus dieser Idee heraus entstand die FriedWald GmbH, die es Menschen ermöglicht, sich mitten im Wald unter einem Baum beisetzen zu lassen. Vor 10 Jahren wurde der FriedWald in Münsingen eröffnet und feierte jetzt sein Jubiläum.

Werbung:

Weitere Meldungen