BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
Vitalisierungsprogramm für Schnurbäume: Die Edelgewächse vor der Stadthalle sollen wachsen

Die vor rund 4 Jahren gepflanzten Schnurbäume vor der Reutlinger Stadthalle bekommen eine sogenannte Vitalisierung verpasst. Das hat jetzt die Stadt bekannt gegeben.

Die Bäume wachsen nicht wie gewollt. Als Ursachen wurden Hagel, Frost sowie falsche Planung identifiziert. Sie sollen jetzt durch ein von der Stadt initiiertes 10-stufiges Pflegeprogramm den gewünschten Schub erhalten.

Dieses wird von der Arbeitsgemeinschaft Reutlinger Gärtner durchgeführt Dabei kommen unter anderem ein Kronenschnitt, eine Lockerung des Bodens sowie eine Aufbau-Kur zum Einsatz. Im April sollen zudem rund 15 besonders geschädigte Bäume ausgetauscht werden.

Die Vitalisierung soll dabei rund 250 000 Euro kosten, die weitere Pflege für weitere 5 Jahre rund 90 000 Euro. Die Stadt will die Kosten als Schadensersatz gegenüber beteiligten Firmen geltend machen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Lieblich oder erschreckend - Ausstellung zeigt die Wandlung der Engel über die Jahrhunderte Engel waren nicht immer die schönen und gutmütigen geflügelten Wesen, die Gottes Botschaft verkündet haben. Manch einer war sogar bewaffnet mit einem Schwert und hat die Menschen bestraft. Wie sich das Bild des Engels über die Jahrhunderte gewandelt hat, zeigt das Diözesanmuseum in Rottenburg bei seiner Ausstellung "Engelwelten".
Foto: RTF.1
Neue Rettungswinde für Polizeihubschrauberstaffel Die Landesregierung hat die Bergwachten im Land mit einer Rettungswinde für die Polizeihubschrauberstaffel ausgestattet.
Foto: RTF.1
Land fördert medizinische Versorgung mit rund 250.000 Euro Die Landesregierung möchte erreichen, dass die verschiedenen Sektoren des Gesundheitssystems besser zusammenarbeiten, und fördert deshalb sechs Projekte in Baden-Württemberg mit insgesamt rund 250.000 Euro.

Werbung:

Weitere Meldungen