BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Neckarzimmern - Haßmersheim

Foto: RTF.1 (RST)
Brand in Haßmersheim: Bei brennendem Gebäude soll es sich um Unterkunft für #Asylbewerber handeln. Polizei: Fenster & Türen geschlossen halten!

08.07.2018.Gewaltige Rauchwolken steigen aus einem Gebäude im Tannenweg am Rand von Haßmersheim bei Neckarzimmern (Neckar-Odenwald-Kreis) hoch. Nach ersten Informationen soll es sich bei dem Gebäude um eine Unterkunft für Asylbewerber handeln. Von der Polizei liegt bislang keine Presseinfo zur Brandursache vor. Bislang ist nicht bekannt, ob Menschen zu Schaden gekommen sind.

Rettungskräfte sind mittlerweile vor Ort. Die Anwohner werden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Aufforderung gilt für die Orte: Haßmersheim, Neckarzimmern, Hochhausen, Hüffenhardt, Gundelsheim, Siegelsbach

Die L 588 bei Haßmersheim/Hochhausen ist voll gesperrt. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren (KM)

Update: Die Warnung wurde am 08.07.2018 um 11:22 Uhr aufgehoben.

--

Erstveröffentlichung: 08.07.2018-09:48


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixelio.de - O. Fischer Foto: pixelio.de - O. Fischer
EU leitet förmliche Prüfung von Kartellvorwürfen gegen VW, Daimler und BMW ein Die Europäische Kommission hat eine eingehende Untersuchung eingeleiteté um zu prüfen, ob BMW, Daimler und der VW-Konzern mit Volkswagen, Audi und Porsche gegen die EU-Kartellvorschriften verstoßen haben, und Absprachen getroffen haben, um bei der Entwicklung und Einführung von Systemen zur Verringerung der Emissionen von Benzin- und Diesel-Pkw nicht unter Wettbewerbsdruck zu stehen.
Foto: pixabay.com
EU-Kommission will Zeitumstellung schon 2019 abschaffen Die EU-Kommission schlägt vor, schon im Jahr 2019 die Zeitumstellung in Europa abzuschaffen und es den Mitgliedstaaten zu überlassen, zu entscheiden, ob sie dauerhaft die Sommerzeit oder die Winterzeit anwenden wollen.
Foto: RTF.1
SPD wirft Kanzlerin Merkel Führungsschwäche vor Im Streit über Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Führungsschwäche vorgeworfen. CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer warnte davor, "daraus eine Regierungskrise werden zu lassen".

Werbung:

Weitere Meldungen