BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Arzneimittel

Foto: pixabay.com
Apothekerlobby fast am Ziel: Große Koalition will Versandhandel mit Medikamenten einschränken

Die Apothekerlobby steht nach einer monatelangen Kampagne unmittelbar vor dem Ziel: CDU, CSU und SPD wollen sich für ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln einsetzen. Rezeptpflichtige Arzneimitteln sollen bundesweit den gleichen Preis haben - so solle eine Schieflage im Wettbewerb unter den Apotheken ausgleichen. Versandapotheken geben oft Preisnachlässe - was die Kunden angesichts der meist nötigen Zuzahlung sehr schätzen.

Deutschlands Apotheker hoben in ihrer Kampagne vor allem darauf ab, dass Apotheken mit ihrer Bereitschaftsregelung rund um die Uhr für die Menschen vor Ort da seien. Und dass die Zahl der Apotheken in Deutschland zurück gehe. Die Kunden schätzen Versandapotheken dagegen für ihre oft günstigeren Preise.

"Es ist eine vernünftige Entscheidung, die Apotheken vor Ort zu stärken", sagt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. "Auch und gerade im Kontext der strukturpolitischen Ziele der zukünftigen Bundesregierung müssen die Apotheken in der Fläche gehalten werden. Gemäß Koalitionsvertrag sollen schließlich alle Menschen in Deutschland einen gleichberechtigten Zugang zur öffentlichen Daseinsvorsorge haben."

Schmidt weiter: "Gesundheitspolitik ist Strukturpolitik. Und die Arzneimittelversorgung ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitspolitik." Schmidt zufolge wird es nun darauf ankommen, dass baldmöglichst eine neue Bundesregierung ihre Arbeit aufnehmen kann, um die Zusage im Koalitionsvertrag möglichst zügig in gesetzgeberische Maßnahmen einfließen zu lassen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Echte Raritäten - Autos und Motorräder für echte Liebhaber auf dem Oldtimertag Automobilgeschichte Life - das stand beim Oldtimertag auf dem Marktplatz in Reutlingen im Mittelpunkt. Liebhaber alter Autos konnten wieder zahlreiche historische Fahrzeuge bestaunen - und da waren auch einige Raritäten dabei. Wir waren für Sie vor Ort.
Foto: Pixabay.com
Plastikmüll: Meeresströmungen transportieren Müll in die entlegensten Regionen der Erde Die Osterinsel im Südpazifik ist eine der entlegensten Regionen der Erde. Obwohl tausende Kilometer von den Kontinenten entfernt lassen sich dort, wie im gesamten Südpazifik, die Abfälle der menschlichen Zivilisation in Form von Plastik nachweisen. Ein chilenisch-deutsches Forscherteam zeigt in einem Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Frontiers in Marine Science publiziert wurde, eindrucksvoll den Umfang der Verschmutzung und den Einfluss auf das marine Ökosystem.
Foto: RTF.1
Softwareprobleme - Schwierigkeiten mit Terminen zur Fahrprüfung beim TÜV Süd Zur Zeit gibt es große Probleme bei der Vergabe von Fahrprüfungsterminen - Schuld hat der TÜV Süd. Eine neue, unzureichend entwickelte Software sorgte wohl für Chaos - auch bei uns in der Region.

Werbung:

Weitere Meldungen