BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Eppingen

Foto: Pixabay.com
Fasnets-Hexen verletzen Frau bei Umzug mit heißem Kessel - Schwere Verbrennungen

Bei einem Fasnetsumzug wird gerne Schabernack getrieben - dieser aber ging zu weit: In Eppingen wurde eine junge Frau mit heißem Wasser aus einem Hexenkessel verletzt, der auf einem Feuer stand. Die 18-Jährige erlitt schwere Verbrennungen.

Laut Polizei wird nun ermittelt, wer genau die Zuschauerin bei dem Nachtumzug  in den heißen Hexenkessel geworfen hat. Sechs Personen aus der Hexengruppe stehen offenbar im Verdacht. Die junge Frau stand bis zu den Knien in heißem Wasser. 

(Aktualisierung: Ersten Zeugenaussagen zufolge gerieten die Beine der Geschädigten aus bisher unbekannten Gründen bis zu den Kniekehlen in das heiße Wasser. Andere Zeugen sprechen von der Möglichkeit, dass die Verbrühungen vom aufsteigenden Dampf oder Spritzwasser verursacht worden sein könnten.)

Ermittelt wird wegen schwerer Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung.

Der Oberbürgermeister von Eppingen, Klaus Holaschke (parteilos), sagte der Heilbronner Stimme: „So etwas darf nicht passieren." Man werde den Vorfall im Rathaus aufarbeiten. Zu prüfen ist auch, ob das Feuer der Hexen erlaubt war.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Echte Raritäten - Autos und Motorräder für echte Liebhaber auf dem Oldtimertag Automobilgeschichte Life - das stand beim Oldtimertag auf dem Marktplatz in Reutlingen im Mittelpunkt. Liebhaber alter Autos konnten wieder zahlreiche historische Fahrzeuge bestaunen - und da waren auch einige Raritäten dabei. Wir waren für Sie vor Ort.
Foto: Pixabay.com
Plastikmüll: Meeresströmungen transportieren Müll in die entlegensten Regionen der Erde Die Osterinsel im Südpazifik ist eine der entlegensten Regionen der Erde. Obwohl tausende Kilometer von den Kontinenten entfernt lassen sich dort, wie im gesamten Südpazifik, die Abfälle der menschlichen Zivilisation in Form von Plastik nachweisen. Ein chilenisch-deutsches Forscherteam zeigt in einem Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Frontiers in Marine Science publiziert wurde, eindrucksvoll den Umfang der Verschmutzung und den Einfluss auf das marine Ökosystem.
Foto: RTF.1
Softwareprobleme - Schwierigkeiten mit Terminen zur Fahrprüfung beim TÜV Süd Zur Zeit gibt es große Probleme bei der Vergabe von Fahrprüfungsterminen - Schuld hat der TÜV Süd. Eine neue, unzureichend entwickelte Software sorgte wohl für Chaos - auch bei uns in der Region.

Werbung:

Weitere Meldungen