BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Zum 31. Dezember

Foto: pixabay.com
USA treten aus Kulturorganisation Unesco aus

Die USA treten aus der Kultur- und Bildungsorganisation Unesco aus, die unter anderem über Welterbetitel und damit über stattliche Fördergelder entscheidet. Vorangegangen war ein Streit mit den USA über die Unesco-Mitgliedschaft der palästinensischen Autonomiebehörde.

Der Austritt wurde heute laut Nachrichtenagenturen vom US-Außenministerium gemeldet. Die USA zahlen schon seit 2011 keine Beiträge mehr an die UNESCO. Damals hatten sie gegen den Beitritt der Palästinenserbehörde gestimmt. Dennoch hatten die USA weiterhin ein Büro in Paris, dem Sitz der UN-Organisation. Man störe sich an der israelfeindlichen Haltung der Unesco, hieß es heute aus der Regierung von Donald Trump. Auch Zahlungsrückstände innerhalb der Organisation führte sie an.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Viele Unfälle durch Sturm Ein Sturm am frühen morgen des heutigen Donnerstages hat in der Region zu erheblichen Behinderungen und Unfällen geführt.
Foto: RTF.1
Jamaika-Aus ist das Wort des Jahres 2017 Das Wort des Jahres 2017 ist Jamaika-Aus. Diese Entscheidung hat heute eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden getroffen. Sie thematisiert damit nicht nur die besonderen Schwierigkeiten bei der Regierungsbildung, die sich nach der Bundestagswahl 2017 ergaben, sondern lenkt den Blick auch auf eine interessante Wortbildung: Nicht nur hat der Landesname Jamaika eine neue Bedeutung angenommen, sondern auch die Aussprache wurde eingedeutscht. "Ehe für Alle" und "me too" folgen auf den Plätzen zwei und drei. Aber auch viele andere Wörter waren im Rennen.
Foto: RTF.1
Verführung pur - Die ChocolART ist eröffnet Heute war es endlich wieder soweit: Ein sinnlich-süßer Duft umschmeichelt zum zwölften Mal die Tübinger Altstadt. Es ist "ChocolART-" Zeit.

Werbung:

Weitere Meldungen