BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Nagold

Foto: pixabay.com
Fünf Menschen sterben durch umkippendes Müllauto

Ein tragischer Unfall an einer Zufahrt zum Nagolder Industriegebiet Wolfberg hat am Freitagmittag fünf Todesopfer und zwei Verletzte gefordert. Ein Müllauto kippte auf einen voll besetzten VW Golf.

Dem Verkehrskommissariat Pforzheim zufolge war gegen 12.40 Uhr an einem Müllwagen offenbar ein technischer Defekt aufgetreten. Es stand auf einer abschüssigen Straße.

In der Folge fuhr das schwere Fahrzeug immer schneller bergab auf die Landesstraße 361, wo es auf die Seite kippte und einen hier fahrenden Pkw unter sich begrub.

Die in dem Auto sitzenden fünf Insassen hatten keine Chance. Nachdem es mit Hilfe eines angeforderten Kranfahrzeugs gegen 14.20 Uhr gelungen war, den 26-Tonner aufzurichten, bot sich den Rettern ein Bild des Grauens und der hinzugezogene Notarzt konnte nur den Tod sämtlicher Fahrzeuginsassen feststellen.

In dem Müllfahrzeug wurden der unter einem schweren Schock stehende Fahrer wie auch sein Beifahrer äußerlich nicht schwer verletzt; beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Protestieren für Pausen Auf die Pause verzichten, um das hohe Arbeitspensum zu schaffen. So sieht der Alltag für viele Pflegekräfte in Deutschland aus. Heute nutzten knapp 220 Pflege- und Fachkräfte ihre Pause, um in Tübingen gegen diesen Zustand zu protestieren.
Foto: obs/Unternehmensgruppe ALDI SÜD/© ALDI SÜD
Nationaltorhüter Manuel Neuer in Tübingen operiert - Hinrunde gelaufen Nationaltorwart Manuel Neuer vom FC Bayern ist heute in Tübingen operiert worden: Ihm wurde eine Platte in den Fuß eingesetzt. Für den 31-Jährigen ist die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga damit vorzeitig beendet.
Foto: Pixabay.com
E-Commerce-Kaufleute sollen Experten für digitalen Handel werden Ab August 2018 können sich Jugendliche als E-Commerce-Kaufmann/- frau ausbilden lassen. Die Bewerbungen für die Ausbildungsplätze starten aber schon jetzt. Die Auszubildenden in der dreijährigen Ausbildung alles lernen, was für den digitalen Handel wichtig ist. Ein Überblick

Werbung:

Weitere Meldungen