BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Berlin/Tübingen

Foto: RTF.1
"Halt doch mal die Fresse": Palmer reagiert auf Anfeindungen auf Grünen-Parteitag tief betroffen

Auf dem grünen Bundesparteitag in Berlin am Wochenende hat ein Auftritt von Boris Palmer für Wirbel gesorgt. Der Hintergrund: Die Direktkandidatin für Berlin-Kreuzberg, Canab Bayram, hatte Palmer von der Bühne die Worte "Halt doch mal die Fresse" zugerufen und sich dabei auf dessen Positionen zum Thema Flüchtlinge, Asyl und Integration bezogen.

Ein überraschender Auftritt von Palmer wurde dann von Buh-Rufen und Applaus begleitet. Er forderte die Delegierten zu Geschlossenheit und Toleranz auf.

Durch den Zuruf fühle er sich persönlich betroffen. In der Grünen-Satzung heiße es, dass man "um Dialog, die gewissenhafte Suche nach Konsens oder tragbare Kompromisse bemüht" sei.

Das sei einer der Gründe für ihn, Mitglied der Grünen zu sein. Bayram hielt er entgegen: Er teile deren Meinung nicht. Trotzdem sei er bereit, sein Leben dafür einzusetzen, dass Bayram diese äußern dürfe,


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Unwetter und Starkregen sorgen für zahlreiche Probleme: Radfahrer durch Ast schwer verletzt Auch anderswo sorgten die Gewitter und Unwetter für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren und Hilfsdienste.
Foto: RTF.1
Hochwasser reißt Teil der Echazinsel weg. Haus in der Nacht evakuiert Ein Haus auf der Reutlinger Echazinsel an der Lederstraße ist in der Folge der starken Regenfälle am Dienstag Abend noch in der Nacht evakuiert worden. Teile der Insel wurden durch den stark angestiegenen Fluß weggespült.
Foto: RTF.1
Schulen bis Ende des Jahres digitalisiert: Eisenmann telefoniert mit Berlin Alle Schulen im Land sollen bis Ende des Jahres digitalisiert sein, über schnelle Internetanschlüsse, WLAN und entsprechende Endgeräte wie Laptops verfügen. Das hat Kultusministerin Susanne Eisenmann, CDU, nach Rücksprache mit dem Bundesbildungsministerium bekannt gegeben.

Werbung:

Weitere Meldungen