BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hechingen

Foto: RTF.1
Bügermeisterin Bachmann: Staatsanwaltschaft ermittelt im Umfeld. Bachmann "Geschädigte". Landratsamt prüft.

Im Fall der Verwicklungen rund um die derzeit krank geschriebene Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Konstanz. Dabei komme Bachmann als Geschädigte in Frage - so die Zeitung "Südwest Presse".

Zuvor war der Dienstwagen beschlagnahmt worden. Bachmann hatte den Verdacht geäußert, dass ihr Ehemann den Wagen mit einem Peilsender versehen habe. Bachmann und ihr Mann leben getrennt.

Mittlerweile sind zwei Vorfälle bekannt, bei denen die Hechinger Bürgermeisterin die Polizei rief – zum einen nach einer Auseinandersetzung im Umfeld des Rathaus. In der Folge hatte sich Bachmann krank schreiben lassen. Beim zweiten Vorfall war Bachmanns Ehemann aufgetaucht, als sich diese rund 80 Kilometer von Hechingen entfernt auf einem Parkplatz mit einem anderen Mann verabredet hatte.

Wegen der langen Krankheitsausfällen nimmt sich mittlerweile das Balinger Landratsamt der Situation an. Demnach geht es dabei darum, ob Bachmann noch in der Lage sei, ihr Amt auszuführen.Bachmanns ist bis 2020 gewählt.  In gleicher Weise hatte zuvor auch bereits der Balinger Gemeinderat Stellung bezogen.

Das Landratsamt als Aufsichtsbehörde überprüft, ob Bachmann aus gesundheitlichen Gründen ihre Dienstpflichten nicht mehr erfüllen kann. Ein Gesprächstermin sei aber noch nicht anberaumt.

Die Rathaus-Geschäfte führt derzeit kommissarisch der Erste Beigeordnete Philipp Hahn (CDU).


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Goldene Aussichten - Kooperationsvertrag zwischen GMS West und VR Bank Bessere Chancen für Jugendliche beim Übergang von Schule in Studium, Ausbildung und Beruf bietet die IHK-Kampagne "Wirtschaft macht Schule." Im Rahmen dieser Kampagne unterzeichnete die Volksbanken und Raiffeisen Bank Tübingen eG am Donnerstag einen Kooperationsvertrag mit der Tübinger Gemeinschaftsschule West. Dieser Akt wurde auch genutzt, um den Schülern das Thema Edelmetalle näher zu bringen. Denn im Moment befindet sich auch Europas größte Goldmünze in der Tübinger Bankfiliale.
Foto: RTF.1
China-Reisende aufgepasst: Grippe-Virus H7N4 erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen 19.02.2018. Der Grippevirus H7N4 ist erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen. Das meldet die Regierung von HongKong in einer Pressemitteilung. Der Grippevirus sei für den Menschen nicht besonders gefährlich. Der Übergang vom Huhn auf den Menschen sei aber unerwartet erfolgt. Der H7N4-Virus ist demnach in der Jiangtsu-Provinz in Ostchina bei einer 67-jährigen Frau nachgewiesen worden.
Foto: RTF.1
Über 1 Million Übernachtungen Der Landkreis Reutlingen kam im vergangenen Jahr auf genau 1.116.086 Übernachtungsgäste.

Werbung:

Weitere Meldungen