BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hohloch

Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Radfahrer stürzt schwer

Noch völlig unklar ist ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag im Biosphärengebiet, auf Gemarkung Hohloch, ereignet hat. Dort war ein 48-jähriger Reutlinger mit seinem Rennrad auf einer abschüssigen Strecke in Fahrtrichtung Hahnensteig unterwegs.

Aus noch unbekannter Ursache kam er zu Fall und zog sich neben zahlreichen Knochenbrüchen noch eine stark blutende Kopfverletzung zu. Er war ohne Helm unterwegs. Eine zufällig vorbeikommende Radlerin entdeckte den am Boden liegenden und nicht ansprechbaren Verletzten gegen 16.15 Uhr und verständigte den Rettungsdienst. Dieser brachte den Mann ins Krankenhaus.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Prominente Exkursion ins Biosphärengebiet Schwäbische Alb "Die schwäbische Alb zeigt dem Rest des Landes wie es geht" - ein Satz, der aus dem Mund des Staatssekretärs für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Andre Baumann, bei einem Besuch des Biosphärengebiets Schwäbische Alb am Donnerstag Morgen kam. Begeistert von den heimischen Wacholderheiden prüfte er, während einer Exkursion, inwiefern sich Ökologie, Ökonomie und Soziales in dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb verbinden lassen.
Foto: Pressefoto, Alexander Gonschior
Linke fordert Freiheit für Julian Assange Die Partei die Linke fordert von der Bundesregierung, sich aktiv und schnellstmöglich für die Freiheit des Internetaktivisten Julian Assange einzusetzen. Das teilte die Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel in einer Pressemitteilung mit.
Foto: RTF.1
Millionen Fahrgäste mit naldo unterwegs Der Verkehrsbund naldo zieht eine positive Jahresbilanz. Knapp 74 Millionen Fahrgäste waren im vergangenen Jahr mit naldo unterwegs. Im Vergleich zum Vorjahr ergab sich 2017 bei den verkauften Monatskarten, Jahres-Abos und Abo 63 plus einen Zuwachs von 4,8 Prozent.

Werbung:

Weitere Meldungen