BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Verdächtiger gefasst

Foto: pixelio.de - Rike Foto: pixelio.de - Rike
Dortmunder Polizei dankt Einsatzkräften für Festnahme in Tübingen nach Anschlag auf BVB

Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange zeigte sich heute Morgen erleichtert, dass bei Tübingen der Tatverdächtige für den Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus gefasst wurde. Damit sei die Gefahr für den BVB gebannt. "Ich bin froh darüber, dass die intensiven Ermittlungen der vergangenen Tage so schnell zu einem Festnahmeerfolg geführt haben. Ich danke dem BKA, dem GBA und allen beteiligten Ermittlern und Einsatzkräften des Bundes und der Länder."

Ihnen sei es mit hohem Engagement und Professionalität gelungen, "zeitnah und beweissicher einen Tatverdächtigen zu ermitteln und die Festnahme durchzuführen."

Es besteht die berechtigte Hoffnung, dass die von dem Täter ausgehende Gefahr für die Mannschaft des BVB jetzt gebannt ist. Mit der Aufklärung dieser abscheulichen Tat tragen wir hoffentlich auch zur Beruhigung aller Betroffenen, insbesondere aber unseres verletzten Kollegen, der Mannschaft des BVB und der direkten Anwohner bei. Wir wünschen ihnen auf diesem Wege alles Gute."

Rückblickend äußerte sich der Polizeipräsident: "Dieser Anschlag hat gezeigt, dass die Polizei in jeder Lage handlungsfähig ist. Auch für die hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund kann ich mich an dieser Stelle nur bedanken. Sie hat sich mehr als bewährt und ich kann sie nur ausdrücklich loben."


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Für heimische Produkte: Reutlinger Kreisbauern grillen in der Wilhelmstraße Bei frostigen 4 Grad, leichtem Regen und gut eingepackt, hat der Reutlinger Kreisbauerverband am Mittwoch Werbung für die Qualität heimischer Produkte gemacht; unter dem Motto "Wir machen deinen Grillsommer" hob der Reutlinger Kreisbauernverbandsvorsitzende Gebhard Aierstock am Platz vor der Reutlinger Nicolaikirche hervor: Noch nie sei das, was die regionale Landwirtschaft auf den Tisch bringe, von so guter Qualität und so vielfältig gewesen. Aierstock und andere warben beim Verbraucher deshalb für die Wahl heimischer Produkte - auch um diese Vielfalt erhalten zu können.
Foto: pixabay.com
Frontalzusammenstoß zwischen PKW und Kieslaster nahe Alteburg: Ein Schwerverletzter Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw sind am Mittwoch gegen 14 Uhr zwischen Reutlingen und Gönningen drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.
Foto: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero
Zwei Jahre nach der Würth-Entführung: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY ungelöst" Zwei Jahre nach der Entführung des Sohns des Hohenloher Schrauben-Unternehmers Reinhold Würth gibt es jetzt neue Hinweise.

Werbung:

Weitere Meldungen