BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Öhringen

Foto: pixabay.com
87-Jähriger nach Schüssen in U-Haft

Nachdem am Sonntagnachmittag in Öhringen drei Personen durch Schüsse verletzt wurden, befindet sich der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Wie die Ermittler zwischenzeitlich in Erfahrung bringen konnten, gab es zwischen den Beteiligten schon geraume Zeit familiäre Streitigkeiten.

In diesen dürfte auch das Motiv des 87-Jährigen zu suchen sein. Der 60-jährige Sohn des Tatverdächtigen sowie dessen 46-jährige Lebensgefährtin, die durch Schüsse verletzt worden sind, konnten das Krankenhaus zwischenzeitlich wieder verlassen.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge hat sich der Tatverdächtige die Pistole illegal im Ausland beschafft. Einen Waffenschein besitzt er nicht. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte beim zuständigen Amtsgericht Haftbefehl gegen den 87-Jährigen. Ein Richter setzte den Haftbefehl bei einer Vorführung am Montagnachmittag in Vollzug, worauf der Tatverdächtige in ein Justizvollzugkrankenhaus eingeliefert wurde.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Vorfahrt missachtet: Frau schwer verletzt Nichtbeachten der Vorfahrt - die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall am Montagabend bei Walddorfhäslach.
Foto: RTF.1
Reutlinger Film-Club gibt Einblick in filmisches Schaffen Mit spektakulären Aufnahmen wie denen des international bekannten Naturfilmerrs Karl-Heinz-Baumann hat der Reutlinger Film-Club e.V. am vergangenen Sonntag zu einer Filmschau in die Julius-Kemmler-Halle in Reutlingen-Betzingen eingeladen.
Foto: RTF.1
Dönermesser-Mord-Prozess: Gutachter hält "Stimmen im Kopf" für nicht glaubwürdig Im Fall des sogenannten Donermesser-Mord-Prozesses vor dem Tübinger Landgericht hat heute der psychiatrische Gutachter ausgesagt. Er schließt aus, dass der 22jährige Angeklagte Ahmad H. schuldunfähig ist.

Werbung:

Weitere Meldungen