BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
Autofreie Innenstadt, billigeres Eis: "Schule trifft Rathaus" in Tübingen

Unter dem Motto "Schule trifft Rathaus" haben sich am Freitag 45 Schülerinnen und Schüler im Tübinger Rathaus über die Grundlagen der Kommunalpolitik informiert.

Unter der Ägide des derzeitigen Rathaus-Chefs Boris Palmer ging es auch darum, wie Jugendliche die Politik in ihrer Stadt mitgestalten können. Als Beteiligungsmodell stellte sich dabei auch der Tübinger Jugendgemeinderat vor.

Am Start waren die Klassen 8 und 9 des Wildermuth-Gymnasiums, des Technischen Gymnasiums und der gewerbliche Schule.

Unter der Aufsicht von Palmer entwickelten die Schüler dabei auch eigene Ideen. Mit dabei: eine autofreie Innenstadt und billigeres Speiseeis. Die Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung fand zuvor bereits in Balingen, Ulm, Weingarten und Friedrichshafen statt.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Für heimische Produkte: Reutlinger Kreisbauern grillen in der Wilhelmstraße Bei frostigen 4 Grad, leichtem Regen und gut eingepackt, hat der Reutlinger Kreisbauerverband am Mittwoch Werbung für die Qualität heimischer Produkte gemacht; unter dem Motto "Wir machen deinen Grillsommer" hob der Reutlinger Kreisbauernverbandsvorsitzende Gebhard Aierstock am Platz vor der Reutlinger Nicolaikirche hervor: Noch nie sei das, was die regionale Landwirtschaft auf den Tisch bringe, von so guter Qualität und so vielfältig gewesen. Aierstock und andere warben beim Verbraucher deshalb für die Wahl heimischer Produkte - auch um diese Vielfalt erhalten zu können.
Foto: pixabay.com
Frontalzusammenstoß zwischen PKW und Kieslaster nahe Alteburg: Ein Schwerverletzter Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw sind am Mittwoch gegen 14 Uhr zwischen Reutlingen und Gönningen drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.
Foto: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero
Zwei Jahre nach der Würth-Entführung: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY ungelöst" Zwei Jahre nach der Entführung des Sohns des Hohenloher Schrauben-Unternehmers Reinhold Würth gibt es jetzt neue Hinweise.

Werbung:

Weitere Meldungen